Criophorvs

CRIOPHORVS, i, Gr. Κριοφόρος, ου, ein Beynamen des Mercurius, unter welchem er zu Tanagre einen Tempel hatte. Er heißt so viel, als der Widderträger und war ihm daher beygeleget worden, weil er zur Abwendung der Pest, welche die Stadt verheerete, einen Widder auf den Schultern rund um die Mauern derselben getragen. Daher mußte denn jährlich an seinem Festtage einer der schönsten jungen Leute einen Widder, so wie er, rund um die Stadtmauern tragen. Paus. Bœot. p. 574. Man fand seine Bildsäule auch noch in dem karnasischen Haine Id. Messen. p. 279. und an andern Orten, wo er mit einer Tunica und Chlamys bekleidet war und seinen Hut aufhatte, wobey er den Widder auf den Achseln trug. Id. Eliac. prior. p. 342.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”