Cycnvs [4]

CYCNVS, i, des Sthenelus Sohn, König in Ligurien, ein Angehöriger und guter Freund des Phaethons, bedaurete dieses Tod dermaßen, daß er endlich in einen Schwan darüber verwandeltwurde. Ovid. Metam. II. v. 367. Einige wollen, daß er ein guter Musi cus gewesen, welchen daher auch Apollo in einen Schwan soll verwandelt, haben, als er gestorben. Allein, wie sie ersteres wohl zugeben, so leugnen sie doch letzteres. Pausan. Att. c. 30. p. 58.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cycnvs [1] — CYCNVS, i, (⇒ Tab. XII.) des Mars und der Pelopea Sohn, forderte den Herkules auf einen Zweykampf heraus, als er durch Itonen gieng, mußte aber solches mit dem Leben bezahlen. Apollod. lib. II. c. 7. §. 7. & Diod. Sic. lib. IV. c. 37. Es suchte… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Cycnvs [2] — CYCNVS, i, ein anderer Sohn des Mars und der Pyrene, Apollod. ibid. c. 4. §. 11. oder der Kleobulina, Posidon. ap. Nat. Com. lib. VII. c. 5. Er befand sich mit bey den Ritterspielen des Akastus, war aber so unglücklich, daß er den Pilus, Diodots… …   Gründliches mythologisches Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”