Aethálides

AETHÁLIDES, æ, Ἀιθαλίδης, ου, ( Tab. XV.) Mercurs und der Eupolemia Sohn, welcher in dem steinichten Alope, bey dem Flusse Amphrysus geboren worden. Orpheus Argon. v. 131. Hygin. Fab. 14. Apollon. lib. I. v. 55. Er war einer von den Argonauten, und zwar deren Herold, den sie zum Abschicken braucheten. Er soll von seinem Vater die zwo Gaben bekommen haben, daß er nichts von allem, was er gewußt, weder in seinem Leben, noch nach seinem Tode wieder vergäße; und hernach, daß er sich zu gewissen Zeiten unter den Todten, und darauf wieder unter den Lebendigen aufhalten dürfte. Apollon. l. c. v. 641. seqq. Vermuthlich hat diese Fabel den Pythagoras veranlasset, vorzugeben, er sey der Euphorbus gewesen, welcher nun dieser Weltweise selbst seyn wollte. Diog. Laert. de vit. Philos. L. VIII. §. 4. Schol. Apol. lon. ad l. c. Sie zeiget aber vielleicht nichts weiter an, als daß er wegen seiner Bedienung eines Heroldes von allem habe unterrichtet seyn müssen, und nichts vergessen dürfen; und daß er oft bey dem Kriegesheere gegenwärtig, und oft von demselben abwesend gewesen. Ban. Erl. der Götterl. IV. B. 510 S. Sonst wird er noch als ein guter Bogenschütze angegeben. Valer. Flac. Argon. I. 436. Cf. Burman. Catal. Argonaut.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aethalides — (Greek: Αἰθαλίδης) was a son of Hermes and Eupolemeia, a daughter of Myrmidon. [Citation last = Schmitz first = Leonhard author link = contribution = Aethalides editor last = Smith editor first = William title = Dictionary of Greek and Roman… …   Wikipedia

  • AETHALIDES — praeco, Mercurii sil. cui quandoque inter mortuos, quandoque inter vivos esse licere concessum est. Apollonius Argon. l. 1. Τείως δ᾿ αὖτ᾿ εν νηὸς ἀριςῆες προέηκαν Αἰθαλίδην κήρυκα θοον`, τῶ πέρ τε μέλεςθαι Α᾿γγελἰας καὶ σκῆπτρον ἐπέτρεπον… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Aethalidès — Éthalidès Fils d Hermès et d Eupolémia, elle même fille de Myrmidon, Éthalidès était un grand archer. Il prit part à l expédition des Argonautes, auxquels il servit de héraut. Il avait reçu de son père une mémoire particulièrement fidèle, qu il… …   Wikipédia en Français

  • Argonavtae — ARGONAVTAE, árum, Gr. Ἀργονάυτααι, ῶν. 1 §. Namen. Diesen haben sie von ihrem Schiffe Argo, worinnen sie nach Kolchis fuhren, und ναύται, Schiffer, da sie so viel heißen, als Leute, die in dem Schiffe Argo gefahren. Sonst werden sie auch Myniæ… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Evphorbvs — EVPHORBVS, i, Gr. Ἔτφορβος, ου, des Panthous Sohn, ein tapferer Soldat, der wohl eher auf zwanzig seiner Gegner von den Pferden warf, und also auch den Patroklus vor Troja verwundete. Homer. Il. Π. v. 508. Er wurde aber hernach wiederum von dem… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • List of Greek mythological figures — A listing of Greek mythological beings. Many of the gods and goddesses had Roman and Etruscan equivalents. See also family tree of the Greek gods and the list of Greek mythological creatures. For a list of the deities of many cultures (including… …   Wikipedia

  • Argonauts — For other uses of this term, see Argonaut. In Greek mythology, the Argonauts (Ancient Greek: polytonic|Αργοναύται) were a band of heroes who, in the years before the Trojan War, accompanied Jason to Colchis (modern day Georgia) in his quest to… …   Wikipedia

  • Olympian (comics) — Olympian Olympian from Wonder Girl #4, art by Sanford Greene Publication information Publisher DC Comics …   Wikipedia

  • Amphryssos — The River Amphryssos is located in Thessaly.In Callimachus Hymn to Apollo (48) Apollo tends Admetus herds by the Amphryssos during his punishment for killing the Cyclopes. In the Argonautica (I.53) of Apollonius of Rhodes Eupolemeia bore the… …   Wikipedia

  • Evpolemía — EVPOLEMÍA, æ, Gr. Ἐυπολέμεια, ας, Myrmidons Tochter, mit welcher Mercurius den Aethalides zeugete. Orpheus Argon. v. 131 …   Gründliches mythologisches Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”