Agesilavs

AGESILAVS, ái, Gr. Ἀγεσίλαος, ου, ein Beynamen des Pluto. Hesych. in Ἀγεσίλαος, s. pag. 11. welchen er von ἄγω, ago, und λαὸς, populus hat, quod scilicet populos agat, in so fern er ein Gott der Verstorbenen ist. Gyrald. Synt. VI. p. 195. Doch erklären solchen Namen auch die noch dentlicher, welche das ἄγω durch deduco geben, daß er also einen Gott bedeutet, welcher die Menschen in die Hölle, oder in das Reich der Todten hinab führet. Spanhem. ad Callim. Hymn. in Pallad v. 130.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”