Aglaopes

AGLAŎPES, æ, Gr. Ἀγλαόπης, ου, ein Beynamen des Aeskulapius, unter welchem ihn die Lacedämonier verehreten. Hesych. in Ἀγλαόπης, s. p. 14. Er heißt solchemnach so viel als edel, glänzend von Ansehen, Gyrald. Synt. VII. p. 258. vielleicht, weil er sich durch seine Kunst bey gutem Ansehen erhielt.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • AGLAOPES — Aesculapius Lacedaemoniis. Hesych. Α᾿γλαόπης ὁ Α᾿οκλήπιος. Αάκωνες …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Aesculapius — Asklepios (Paris, Louvre) …   Deutsch Wikipedia

  • Aesculapstab — Äskulapstab Äskulap (Asklepios) mit Stab …   Deutsch Wikipedia

  • Asclepius — Asklepios (Paris, Louvre) …   Deutsch Wikipedia

  • Asklepios — mit zeus­ähnlichen Gesichts­zügen (Kopiezeichnung) …   Deutsch Wikipedia

  • Asklepiosstab — Äskulapstab Äskulap (Asklepios) mit Stab …   Deutsch Wikipedia

  • Eskulapstab — Äskulapstab Äskulap (Asklepios) mit Stab …   Deutsch Wikipedia

  • Schlangenstab — Äskulapstab Äskulap (Asklepios) mit Stab …   Deutsch Wikipedia

  • Äskulap-Stab — Äskulapstab Äskulap (Asklepios) mit Stab …   Deutsch Wikipedia

  • Äskulapstab — Äskulap (Asklepios) mit Stab …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”