Iphiclvs [1]

IPHICLVS, i, ( Tab. XXVI.) des Thestius Sohn und Bruder der Althäa. Orph. Argon. 158. Apollod. l. I. c. 9. §. 16. Seine Mutter heißt bey einigen Eurythmis, der Kleoboa Tochter, Apollod. l. I. c. 7. §. 10. bey andern Laophonte, Schol. Apollon. I. 146. woselbst er aber fälschlich Thespius genannt wird; bey noch andern Deidamia, des Perieres Tochter, Id. ad v. 201. und ferner bey einigen Leucippe. Hygin. Fah. 14. p. 48. Er war einer von denen, die das kalydonische Schwein erlegeten. Apollod. l. I. c. 8. §. 2. Nachher befand er sich auch mit unter den Argonauten. Orph. Apollon. & al. ll. cc. Doch wird er zuweilen, wiewohl unrichtig Iphitus, genannt. Burman. Cat. Argon.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Iphiclvs — IPHICLVS, i, Gr. Ἴφικλος, ου, (⇒ Tab. XXI.) Amphitryons Sohn, Id. l. II. c. 7. §. 3. welchen er die Nacht darauf mit der Alkmene zeugete, als sie die Nacht vorher von dem Jupiter den Herkules empfangen hatte. Id. ib. c. 8. §. 8. Er war daher… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Iphiclvs [2] — IPHICLVS, i, (⇒ Tab. XXV.) des Phylakus und der Klymene, einer Tochter des Minyas, Sohn. Schol. Apollon. I. v. 45. Er gieng unter den Argonauten mit nach Kolchis. Orpheus Argon. v. 137 & Hyg. Fab. 14. p. 39. Da sie den Pelias zu Ehren… …   Gründliches mythologisches Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”