Aidónêvs

AIDÓNÊVS, ëi, Gr. Ἀιδονεὺς, έως, ein Beynamen des Pluto, Hesych. in Ἀϊδωνεύς, s. p. 37. den er von ἄιδης hat, welches so viel, als ᾅδης ist, das hernach an seinem Orte vorkömmt.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aidónêvs [1] — AIDÓNÊVS, ëi, König der Molosser, hieß sonst eigentlich Orkus, und raubete die Proserpina, der Ceres, Königinn in Sicilien, Tochter, als sie sich auf den ennensischen Feldern mit einigen andern. Gespielinnen erlustigte. Es geschah dieses 195… …   Gründliches mythologisches Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”