Anchistêvs

ANCHISTÊVS, ëi, Gr. Ἀγχιστεὺς, έως. von Pheris, einer von den Argonauten. Orph. Argon. v. 222. Doch glauben einige, diese Stelle sey verderbt und Anchistens kein eigenthümlicher Namen, sondern heiße ein Blutsverwandter, und beziehe sich auf das vorhergehende Wort, welches Akastos müsse gelesen werden, der des Pelias Schwiegersohn gewesen. Voss. ad Val. Flac. I. 485. Canteri nov. lect. L. V. c. 5. Burman. Catal. Argon.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”