Anigrides

ANIGRĬDES, um, Gr. Ἀνιγρίδες, ων, sind eine Art Nymphen, welche von dem Flusse Anigrus, in Elis, den Namen haben. Ihnen war in der Gegend Samicum eine Höhle gewidmet, in welche diejenigen giengen, die einige Schwinden oder Leberflecke hatten, nachdem sie zuvor den besagten Nymphen ein Opfer gelobet. Wenn sie nun den schadhaften Theil des Leibes gerieden hatten, und darauf über den Fluß Anigrus geschwommen waren, so wurden sie von allen Mängeln befreyet. Pausan. Eliac prior. c. 5.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anígrides — s. f. pl. Ninfas que habitavam nas margens do Anigro, no Peloponeso (Grécia) …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • Nymph — This article is about the creatures of Greek mythology. For other uses, see Nymph (disambiguation). A fourth century Roman depiction of Hylas and the Nymphs, from the basilica of Junius Bassus A nymph in Greek mythology is a female minor nature… …   Wikipedia

  • Ninfa — Para otros usos de este término, véase Ninfa (desambiguación). Ninfas y sátiro de William Adolphe Bouguereau (1873). En la mitología griega, una ninfa (en …   Wikipedia Español

  • Anigros — (a. Geogr.), Fluß in Elis, mit stinkendem Wasser bei seiner Quelle in Arkadien, weil Chiron hier seine Wunden auswusch od. weil Hercules denselben durch die Ställe des Augias leitete; fiel bei Samikon ins Ionische Meer; j. Mavro Potamo, nach And …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”