Anthvs

ANTHVS, i, Gr. Ἄνθος, ου, des Autonous und der Hippodamia Sohn, der von seines Vaters Pferden zerrissen, endlich aber doch noch in einen Vogel verwandelt wurde. Anton. Liberal Met. cap. 7. Es hat aber vielleicht zu dieser Erdichtung der Vogel Acanthis Gelegenheit gegeben, welcher sich im Grase aufhält, und von den Pferden verjaget wird, deren Schreyen er vollkommen nachmachen und sich also gleichsam rächen soll. Plin. H. N. lib. X. cap 42. Sieh oben Acanthus.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anthvs [1] — ANTHVS, i, (⇒ Tab. XVIII.) des Triopa und der Eurisabe Sohn, und Bruder des Pelasgus und Agenors, den doch aber andere auch lieber Xanthus genannt wissen wollen. Hyg. Fab. 145. & ad eum Muncker. l. c …   Gründliches mythologisches Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”