Arcas

ARCAS, ădis, Gr. Ἄρκας, αδος, ( Tab. XIX.) des Jupiters und der Themisto, nach einigen, Eustath. ad Dionys. Perieg. v. 414. nach andern des Apollo, Tzetz. ad Lycophr. v. 480. oder des Jupiters und der Callisto, einer Tochter des Lykaons, Königes in Arkadien, und nach andern Orchomens Sohn, Hygin. Fab. 155. & ad eum Muncker. wurde, nach seiner Mutter Verwandelung in eine Bärinn, von dem Jupiter der Maia zu erziehen übergeben. Apollod. lib. III. c. 8. §. ult. Indessen soll ihn doch aber auch sein Großvater genommen, abgeschlachtet, und dem Jupiter, als er bey ihm eingekehret, unter dem andern Essen, mit vorgesetzet haben, um solchergestalt zu prüfen, ob er, als ein Gott, auch wissen werde, was er esse. Jupiter aber stieß den Tisch um, zündete dessen Haus mit dem Blitze an, und verwandelte ihn in einen Wolf; des Arkas Glieder aber setzete er wieder zusammen, und gab ihm auch sein Leben wieder, worauf er ihn einem Ziegenhirten, bis zu seiner Erwachsung, vollends anvertrauete. Wie sich aber der junge Arkas insonderheit auf die Jagd legete, so traf er dereinst ungefähr seine in eine Bärinn verwandelte Mutter an. Indem er nun den Pfeil anlegete, ihr einen Schuß zu versetzen, so riß solche, als die ihn noch wohl kannte, vor ihm aus: er aber verfolgete sie bis in den Tempel des lycäischen Jupiters. Nun hatte ein jeder, der sich in diesen Tempel wagete, das Leben verwirket; und sie sollten also beyde deshalber hingerichtet werden. Allein, Jupiter nahm sich ihrer in so fern an, daß er sie beyde wegrückete und unter die Sterne am Himmel versetzete, da denn Callisto der große Bär, Arkas aber der so genannte Bärenhüter, oder Arktophylax ist. Hygin. Astron. Poët. lib. II cap. 4. Gleichwohl folgete er, nach andern, dem Nyktimus, seiner Mutter Bruder, in der Regierung, lehrete sein Volk das Getraide bauen, welches er von dem Triptolemus erlernet hatte, imgleichen die Weberkunst und Kleider machen, welches er von dem Adristus begriffen; und, da das Land vor ihm Pelasgia hieß, so bekam es von ihm den Namen Arkadien. Seine Gemahlinn soll Erato, eine Nymphe, gewesen seyn, mit welcher er den Azan, Aphidas und Elatus gezeuget, unter die er hernach sein Reich theilete. Pausan. Arcad. c. 4. p. 458. Er hatte auch noch zwey Kinder von einer Hamadryade, Chrysopelea genannt. Sieh deren Artikel. Hiernächst erbauete er die Stadt Trapezus in Arkadien; Hygin. Fab. 176. und, da er nach seinem Tode erst auf dem Berge Mänalus begraben wurde, so mußten hernach seine Gebeine, auf des Orakels Befehl, nach Mantinea gebracht werden. Pausan. l. c. cap. 9.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arcás — Saltar a navegación, búsqueda Arcás (Αρκάς) es el nombre por el que se conoce a uno de los autores de cómics más populares de Grecia. Sus tiras cómicas aparecieron por primera vez en los kioscos a principios de los años 80, y desde entonces hasta …   Wikipedia Español

  • Arcas — Saltar a navegación, búsqueda Arcas puede referirse a: Arcas, un personaje mitológico. Arcas, un cohete sonda estadounidense. Arcas del Villar, población española en la provincia de Cuenca. Julián Arcas, guitarrista y compositor español. Véase… …   Wikipedia Español

  • Arcas — bezeichnet: eine Gestalt in der griechische Mythologie, siehe Arkas und Bärentreiber eine US amerikanische Höhenforschungsrakete, siehe Arcas (Rakete) eine Gemeinde in Portugal, siehe Arcas (Portugal) Julián Arcas (1832–1882), spanischer… …   Deutsch Wikipedia

  • arcaş — ARCÁŞ, arcaşi, s.m. 1. Oştean înarmat cu arc; persoană care trage cu arcul; săgetător. 2. (La sg.; art.) Constulaţie din emisfera australă, compusă din 146 de stele vizibile cu ochiul liber; Săgetătorul. – Arc + suf. aş. Trimis de ana zecheru, 13 …   Dicționar Român

  • arćaš — àrćāš m <G arćáša> DEFINICIJA pom. ribarska mreža za lov u plitkim vodama, baca se s ramena; rečijak, sačmarica, ričalo …   Hrvatski jezični portal

  • Arcas — For the butterfly genus, see Arcas (butterfly).In Pelasgian mythology, Arcas (Ἀρκάς) is the son of the god Zeus (the god of thunder and the lord over all gods) and Callisto (the goddess of Ursa Major, the Great Bear). Callisto was a deity of the… …   Wikipedia

  • Arcas — Dans la mythologie grecque, Arcas est le fils de Zeus et de Callisto, et le roi éponyme de la province d Arcadie. Son nom, en lien avec son histoire, semble lié au grec ancien arktos : ours . Callisto ayant offensé Artémis, cette dernière la …   Wikipédia en Français

  • Arcas — En la mitología griega, Arcas (en griego Αρκάς) era el hijo de Zeus y la ninfa Calisto. Hera, la esposa de Zeus, castigó a Calisto convirtiéndola en oso. Sin saberlo, Arcas intentó matar a su madre durante una cacería, pues no la reconoció. Zeus… …   Enciclopedia Universal

  • ARCAS — I. ARCAS Armeniae minoris urbs. Antonin. II. ARCAS Iovis et Callistûs fil. parum abfuit; quin matrem, a Iunone in ursam conversam, interimeret. Postea, cum illa inter sidera relatus. Ι῎ςτρος δέ φησιν, Θεμιςτοῦς καὶ Διὸς ὁ Λ᾿ρκὰς ἐγένετο. Ita… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Arcas — /ahr keuhs/, n. Class. Myth. a son of Zeus and Callisto, the ancestor of the Arcadians who was set among the stars with his mother as the Little Bear and the Great Bear respectively. * * * …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”