Arganthóne

ARGANTHÓNE, es, Gr. Ἀργανθώνη, ης, ein ungemein schönes Frauenzimmer zu Cios, welches sein einziges Vergnügen an der Jagd suchete. Weil der Ruf von ihrer Schönheit nun den Rhesus an ihren Ort zog, so wollte er ihr zwar nichts von der Liebe anmuthen, bath sich aber aus, daß er sie im Jagen begleiten dürfte, weil er auch ein großer Liebhaber davon sey. Sie gestund ihm solches zu, und er wußte sich so aufzuführen, daß sie sich endlich in ihn verliebete, und sie zu beyderseitigem Vergnügen einander heuratheten. Als aber Rhesus darauf dem Priamus zu Hülfe nach Troja gehen mußte, so wurde er von dem Diomedes an dem von ihm hernach benannten Flusse erleget, worauf Arganthone zwar wieder ihren Zeitvertreib im Jagen suchete, jedoch vermochte sie der Betrübniß nicht zu widerstehen, sondern rief dessen Namen ohne Unterlaß aus; und, als sie sich endlich an besagten Fluß begeben, so wurde sie nach der Zeit nicht wieder gesehen. Parthen. erot. c. ult. Einige machen sie zu einer Nymphe, und geben ihr den Thynus und Mysus zu Söhnen, von welchen die Länder Bithynien und Mysien den Namen bekommen, wie von ihr selbst das Gebirge Arganthoneum. Arrian. ap. Muret. ad Propert. lib. I Eleg. 16.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arganthōne — Arganthōne, aus Kios in Bithynien, Gemahlin des Rhesos; verschwand aus Trauer über dessen Tod vor Troja am Fluß Rhesos; nach ihr soll der Arganthonĭos, Berg in Bithynien, am Vorgebirge Posidion endend (jetzt Katirli), genannt sein …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rhesus of Thrace — Rhesus or Rhêsos (Ῥῆσος) was a Thracian king who fought on the side of Trojans in Iliad , Book X, where Diomedes and Odysseus stole his team of fine horses during a night raid on the Trojan camp. Homer gives his father as Eioneus a name otherwise …   Wikipedia

  • Rhesos (Thrace) — Rhésos (Thrace) Pour les articles homonymes, voir Rhésus. Ulysse et Diomède dérobant les chevaux de Rhésos, vase grec à figures r …   Wikipédia en Français

  • Rhésos (Thrace) — Pour les articles homonymes, voir Rhésus. Ulysse et Diomède dérobant les chevaux de Rhésos, vase grec à figures rouges par Lycurge le Paintre, vers 360 av. J …   Wikipédia en Français

  • Rhesvs [1] — RHESVS, i, ein König in Thracien. Sein Vater war Mars; Serv. ad Virg. Aen. I. v. 409. nach andern Strymon; Apollod. l. I. c. 3. §. 4. und nach den dritten Eioneus, Dict. Cret. l. II. c. 45. & Homer. Il. Κ. v. 435. oder, wie er auch genannt wird,… …   Gründliches mythologisches Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”