Argennis

ARGENNIS, idis, Gr. Ἀργεννὶς, ίδος, ein Beynamen der Venus, welchen sie von dem Argennus, einem Lieblinge des Agamemnons, bekommen haben soll. Steph. Byz. in Ἄργεννος.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Argennos — (Argynnos), Sohn Leukons u. Liebling Agamemnons, ertrank bei der Rückkehr von Troja im Kephissos; seitdem verehrte Agamemmon die Aphrodite, der er unter dem Namen Argennis (Argynnis) einen Tempel errichtete …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Haken [3] — Haken, Joh. Christ. Ludw., geb. 1767 in Stolpe, war Superintendent zu Treptow in Pommern u. st. daselbst 1835; er schr. den Roman: Die graue Mappe, Berl. 1790, neue Aufl. 1810; u. (pseudonym) als Verfasser der grauen Mappe: M. John Byron s… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”