Makassar


Makassar

Makassar, 1) ein Königreich auf der Südspitze der Insel Celebes im Ostindischen Archipel, vom Gebirge Bonthain durchzogen u. von den Makassern (s.d.) bewohnt, war sonst sehr blühend u. von weit größerem Umfang als das noch gegenwärtig sogenannte Königreich M., welches nur einen kleinen Theil des frühern bildet u. den Holländern tributpflichtig ist. Nachdem die Portugiesen Malacca eingenommen hatten, kamen sie 1512 zum ersten Male nach M., dessen Geschichte voll von Anarchie u. von kleinen, nie aufhörenden Kriegen ist. Am größten war die Macht der Makassaren (nach ihrem Übertritt zum Islam) um die Mitte des 17. Jahrh.; im Jahre 1655 rüsteten sie eine Flotte von 700 Schiffen mit 20,000 Mann gegen die Holländer aus, wurden aber auf, der Höhe von Butong von den Letztern unter dem Admiral Speelmann geschlagen.1668 kam M. fast ganz in die Gewalt der Holländer; 2) das niederländische Gouvernement M. nmfaßt gegenwärtig 2150 QM. mit 1,600,000 Ew.; 3) die ehemalige Stadt M. ist verfallen; an ihre Stelle ist Vlaardingen getreten, mit 15,000 Ew., einer guten Rhede, dem Fort Rotterdam, lebhaftem Handel u. Tripangfischerei (s. Celebes). Seit 1. Oct. 1847 ist M. Freihafen; 4) die Straße von M. zwischen den Inseln Borneo u. Celebes; darin mehre Inselgruppen, wie: Nord- u. Südwatcher (Wäch ter), Balabalagan (kleine Paternosterinsel), 13 Insein; die Insel Pamparung etc.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Makassar — (Mangkasar), Hauptstadt des gleichnamigen Distrikts sowie des niederländisch ind. Gouv. Celebes (s. d.), unter 5°8 südl. Br., an der Westküste der südlichen Halbinsel, nahe der Mündung des Gowa in die im Mittel 140 km breite Straße von M., die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Makassar — (Mangkassar), Hauptstadt des niederländ. ostind. Gouv. Celebes, am Flusse Goa, (1895) 17.318 E …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Makassar — ou Macassar (auj. Ujungpandang) (détroit de) passage entre les Célèbes (Sulawesi) et Bornéo (Kalimantan) …   Encyclopédie Universelle

  • Makassar — [mə kas′ər] former name for UJUNG PANDANG …   English World dictionary

  • Makassar — Stadt Makassar Kota Makassar Makassar …   Deutsch Wikipedia

  • Makassar — For other uses, see Macassar (disambiguation). Makassar ᨀᨚᨈ ᨆᨀᨔᨑ Kota Makassar City of Makassar Losari Beach (top), Masjid Raya Makassar (center), Makassar skyline (bottom left), and Hasanuddin Internat …   Wikipedia

  • Makassar — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Makassar peut désigner : les Makassar, un peuple habitant le sud de la province indonésienne de Sulawesi du Sud dans l île de Sulawesi ; le… …   Wikipédia en Français

  • Makassar — Original name in latin Makassar Name in other language Djumpandang, Kota Makassar, Macassar, Makasar, Makasaras, Makassar, Makasser, UPG, Udjung Pandang, Ujungpandang, makasar, makassaru, Макассар State code ID Continent/City Asia/Makassar… …   Cities with a population over 1000 database

  • Makassar — /meuh kas euhr/, n. a former name of Ujung Pandang. Also, Macassar, Makasar. * * * ▪ Indonesia also spelled  Macassar , or  Makasar , formerly  Ujungpandang , or  Ujung Pandang        kotamadya (municipality) and c …   Universalium

  • Makassar — geographical name 1. (or Macassar) strait Indonesia between E Borneo & W Sulawesi 2. see Ujung Pandang • Makassarese noun …   New Collegiate Dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.