Makassaröl


Makassaröl

Makassaröl, eine aus dem Königreiche Makassar kommende Pflanzenbutter, noch unbekannten Ursprungs. Das künstliche M., angeblich zur Beförderung des Haarwuchses, besteht aus Olivenöl mit Alkannawurzel digerirt, bis es eine schöne. dunkelrothe Farbe angenommen hat, zuletzt wird des Wohlgeruchs wegen Perubalsam, Bergamott-, Zimmt- u. Nelkenöl zugesetzt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Makassaröl — Makassaröl, das fette Samenöl von Schleichera trijuga, einer Sapindazee im tropischen Asien, ist halbflüssig, enthält 0,05 Proz. Blausäure und wird als Haarwuchsmittel gerühmt. Gewöhnlich versteht man unter M. ein beliebig parfümiertes fettes Öl …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Antimakassar — Ein aktueller Antimakassar über die gesamte Breite der Lehne Antimakassars bei …   Deutsch Wikipedia

  • Antimakassars — Ein aktueller Antimakassar über die gesamte Breite der Lehne Antimakassars bei Qatar Airways (kurz) Antimakassars (von griech. αντι = gegen und Ma …   Deutsch Wikipedia

  • Antimakassars — Antimakassars, s. Makassaröl …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schleichera — Willd., Gattung der Sapindazeen mit der einzigen Art S. trijuga Willd. (Khusumbaum), einem großen Baum mit meist dreijochig gefiederten Blättern, elliptischen Blättchen, sehr kleinen Blüten, kugeliger oder eiförmiger, über kirschgroßer, dicklich… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.