Makute


Makute

Makute, 1) eigentlich geflochtene Decke zum Tauschhandel; 2) afrikanische Silber- u. Kupfermünze; 2) für die portugiesischen Besitzungen Angola, Benguela: aa) in Silber: Stücke zu 1, 2, 4, 6, 8, 10 u. 12 M-n, 1 M. = 50 Reis, od. 21/4 Sgr.; bb) in Kupfer: doppelte, einfache u. halbe zu 100, 50, 25 Reis; b) für die britische Colonie auf Sierra Leone, Stücke zu 1. 2. 5 u. 10 M-n, 1 M. = 3 Sgr. 9,82 Pf. preuß. Cour.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Makute — Makute, portug., für den Handel an der Küste Afrikas geprägte Silbermünze = 21/4 Sgr. = 62/3 kr. C. M …   Herders Conversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.