Mac Culloch

Mac Culloch (spr. Mäkkolloch), 1) John, geb. 1773 auf der Insel Guernsey, wurde 1803 Chirurg im Artilleriecollegium in London, arbeitete 1820–1826 an der berühmten mineralogischen u. geologischen Karte von Schottland u. wurde 1820 Leibarzt des Prinzen Leopold (jetzigen Königs der Belgier) u. 1630 Professor der Chemie an der Militärschule der Ostindischen Compagnie in Addiscombe, wo er 21. Aug. 1835 starb; er schr.: Description of the Western islands of Scotland, Lond. 1819, 3 Bde.; A geological classification etc., ebd. 1821; The Higylands and Western islands of Scotland, ebd. 1824; A system of geology with a theory of the carth, ebd. 1831; Malaria, ebd. 1827: A essay on the remittend et intermittend diseases. ebd. 1828, 2 Bde. 2) John Ramsay, geb. 1789 auf der Insel Whithorn, Professor der Staatswirthschaft an der Universität in London; er schr.: A discourse on the rise, progress etc. of political economy, Edinb. 1825, 2. Aufl.; The principles of political economy, ebd. 1853, 4. Aufl. (deutsch von Weber, Stuttg. 1831); A dictionary of commerce and commercial navigation, Lond. 1832 (deutsch von R. Schmidt, Stuttg. 1836–37, Augsb. 1835–38, 2 Bde.); Descriptive and national account of British Empire, Lond. 1847; Treatises and essays; Edinb. 1853. Besorgte auch eine Ausgabe von A. Smiths Theory of moral sentiments, Lond. 1828, 2 Bde., u. Nature and causes of the wealth of nations, ebd. 1828, 2 Bde.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mac Culloch — (M Culloch, spr. mǟköllock), John Ramsay, engl. Nationalökonom, Schüler Ricardos (s. d.), geb. 1. März 1789 auf der Insel Whithorn, gest. 11. Nov. 1864 in London, studierte in Edinburg, war 1828–31 Professor an der Universität London und seit… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • John Ramsay Mac Culloch — John Ramsay McCulloch (auch M Culloch, Mac Culloch, MacCulloch, spr. mack kollock) (* 1. März 1789 auf der Insel Whithorn; † 11. November 1864 in London) war ein englischer Nationalökonom. Leben McCulloch studierte in Edinburg, wurde 1828… …   Deutsch Wikipedia

  • John Ramsay M'Culloch — John Ramsay McCulloch (auch M Culloch, Mac Culloch, MacCulloch, spr. mack kollock) (* 1. März 1789 auf der Insel Whithorn; † 11. November 1864 in London) war ein englischer Nationalökonom. Leben McCulloch studierte in Edinburg, wurde 1828… …   Deutsch Wikipedia

  • M'Culloch [1] — M Culloch, Mac Culloch (Mäcköllach), John, engl. Naturforscher u. Arzt. geb. 1773 auf Guernsey, wurde 1820 Leibarzt des Prinzen Leopold von Sachsen Koburg u. später Professor der Chemie und Geologie an der Militärschule der ostind. Compagnie zu… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Liste Des Généraux De La Confédération — Liste des officiers généraux de la Confédération ou Sudistes, durant la guerre de Sécession Liens internes Liste des généraux de l Union Grades Général = général d armée, Lieutenant général = général de corps d armée, Major général = général de… …   Wikipédia en Français

  • Liste des generaux de la Confederation — Liste des généraux de la Confédération Liste des officiers généraux de la Confédération ou Sudistes, durant la guerre de Sécession Liens internes Liste des généraux de l Union Grades Général = général d armée, Lieutenant général = général de… …   Wikipédia en Français

  • Liste des généraux de la Confédération — Liste des officiers généraux de la Confédération ou Sudistes, durant la guerre de Sécession : Grades Général = général d armée, Lieutenant général = général de corps d armée, Major général = général de division, Brigadier général = général… …   Wikipédia en Français

  • Liste des généraux de la confédération — Liste des officiers généraux de la Confédération ou Sudistes, durant la guerre de Sécession Liens internes Liste des généraux de l Union Grades Général = général d armée, Lieutenant général = général de corps d armée, Major général = général de… …   Wikipédia en Français

  • Nordamerikanische Literatur — Nordamerikanische Literatur. Die N. L. hat ihren Ursprung erst seit der Revolution. Vor derselben wurden zwar in New York u. Philadelphia, Boston, Charleston u. anderwärts Bücher geschrieben u. gedruckt, doch waren es vorzugsweise theologische,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • John Ramsay MacCulloch — John Ramsay McCulloch (auch M Culloch, Mac Culloch, MacCulloch, spr. mack kollock) (* 1. März 1789 auf der Insel Whithorn; † 11. November 1864 in London) war ein englischer Nationalökonom. Leben McCulloch studierte in Edinburg, wurde 1828… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”