Aëromechanik

Aëromechanik, so v.w. Pneumatik.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aeromechanik — Aeromechanik. Nachdem gegen das Ende des 17. Jahrhunderts die Lehre von den Naturkräften eine systematischere Form angenommen hatte, schied man als selbständige Zweige die Mechanik der starren, flüssigen und gasförmigen Körper aus. Für diese… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Aëromechānik — (griech., Pneumatik), die Lehre von dem Gleichgewicht (Aërostatik) und der Bewegung der luftförmigen Körper oder Gase (Aërodynamik) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Aëromechanik — Aëromechānik (grch.) oder Pneumatik, ein Teil der Mechanik, ist die Lehre von den Gleichgewichts und Bewegungsgesetzen gasförmiger Körper; sie zerfällt in Aerostatik (s.d.) und Aerodynamik (s.d.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Aeromechanik — aeromechanika statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. aeromechanics vok. Aeromechanik, f rus. аэромеханика, f pranc. aéromécanique, f …   Fizikos terminų žodynas

  • Aeromechanik — aeromechanika statusas T sritis Energetika apibrėžtis Mechanikos skyrius, nagrinėjantis dujų ir jose esančių medžiagų pusiausvyros ir judėjimo dėsningumus. Aeromechanika skirstoma į aerodinamiką ir aerostatiką. atitikmenys: angl. aeromechanics… …   Aiškinamasis šiluminės ir branduolinės technikos terminų žodynas

  • Aeromechanik — Ae|ro|me|cha|nik 〈[ae ] f. 20; unz.〉 Lehre von der Mechanik der Gase, Zusammenfassung der Aerodynamik u. Aerostatik [<lat. aer „Luft“ + Mechanik] * * * A|eromechanik,   Teilgebiet der Kontinuumsmechanik, die Lehre von den ruhenden (Aerostatik) …   Universal-Lexikon

  • Aeromechanik — A|e|ro|me|cha|nik 〈 [ae ] f.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 Lehre von der Mechanik der Gase [Etym.: <Aero… + Mechanik] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Aeromechanik — Ae|ro|me|cha|nik die; : Wissenschaftszweig, der sich mit dem Gleichgewicht u. der Bewegung der Gase, bes. der Luft, befasst; vgl. ↑Aerodynamik u. ↑Aerostatik …   Das große Fremdwörterbuch

  • Aeromechanik — Ae|ro|me|cha|nik, die; (Physik Lehre von dem Gleichgewicht und der Bewegung der Gase) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Mechanik — Me|cha|nik [me ça:nɪk], die; : a) Teil der Physik, der sich mit den Bewegungen der Körper und den Beziehungen der dadurch entstehenden Kräfte befasst: diese Maschine ist ein Wunder der Mechanik. Zus.: Aeromechanik, Biomechanik, Elektromechanik,… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”