Deym von Stritetz


Deym von Stritetz

Deym von Stritetz, böhmische Familie, welche 1708 in den Freiherrn- u. 1730 in den Grafenstand erhoben wurde. Folgende 3 Linien stammen von 3 Brüdern, Söhnen des Grafen Wenzel Ignaz, des ersten Grafen, als: A) 1. Linie, abstammend von Grafen Adauet Wilhelm (geb. 1699, st. 1761), begütert seit 1802 in Nieder-Baiern, weshalb seine Grafenwürde 1813 in Baiern anerkannt wurde; jetziger Chef ist: 1) Graf Joseph, Sohn des 1789 gestorbenen Grafen Johann Nepomuck, geb. 1788, baierscher Generalmajor à la suite u. Kreiscommandant der Landwehr von Niederbaiern; er ist seit 1844 Wittwer von Gräfin Josepha; sein ältester Sohn Otto ist geb. 1815. B) 2. Linie, begütert in Böhmen, abstammend vom Grafen Anton Joseph (geb. 1700, st. 1727), jetziger Chef: 2) Graf Franz, Sohn des 1832 gestorbenen Grafen Franz, geb. 1804, ist Feldmarschalllientenant in Pension u. seit 1847 Wittwer von Gräfin Ludmilla von Waldstein-Wartenberg; sein älterer Sohn Ferdinand ist geb. 1837. C) 3. Linie, ebenfalls in Böhmen, stammt vom Grafen Bernhard Wenzel Karl (geb. 1704); 3) Graf Friedrich, Sohn des 1804 verstorbenen Grafen Joseph, geb. 1801, war Rittmeister in der Armee u. in 2. Ehe seit 1829 vermählt mit Gräfin Karoline Buquoy. Er war in die Revolution in Prag 1848 verflochten (s.u. Buquoy) u. st. 23. Jan. 1853. Sein ältester Sohn Felix ist 1832 geboren.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gumppenberg — Gumppenberg, eine in Altbaiern angesessene Familie, welche dort zu den ältesten, vornehmsten u. reichsten gehört u. unmittelbar von den Burgsassen der Grafen von Vohburg an der Donau abstammt; ihr Schloß Gumppenberg liegt nahe bei Pöttmes in… …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.