Doldenpolyp

Doldenpolyp (Xenia), Gattung der eigentlichen Polypen, deren Basis fleischig u. fest sitzend ist, trägt viele einfache Polypen in einem Büschel an der Spitze des Stammes, jeder mit 8 Fühlern, besteht aus nackten, durchaus verwachsenen Röhren, die sich oben schirmförmig öffnen; Art: Xenia umbellata, Stamm fleischroth, Polypen hellblau, doldenförmig, Fühler tief gekrümmt; im Rothen Meere.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Xenĭa umbellāta — Xenĭa umbellāta, Art der Gattung Doldenpolyp, s.d …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Korkschwamm — (Alcyonium), Gattung der Seeschwämme, begreift mehrere Polypen aus der Familie der Achtstrahligen (Octactinia) in sich. Einige rechnen diejenigen Schwämme darunter, welche einen festsitzenden, vielgestaltigen, aus seinen, zusammengesetzten,… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”