Dollen

Dollen, eiserne Bolzen, an welche die Ruder eines kleinen Fahrzeugs mit Stroppen befestigt werden. Sie sind durch das Dollbord (s.d.) in eine Latte unter demselben (in den Dollbaum) geschlagen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Döllen — bezeichnet einen Ortsteil der brandenburgischen Gemeinde Gumtow im Landkreis Prignitz in Deutschland einen Ortsteil der baden württembergischen Gemeinde Kressbronn im Bodenseekreis in Deutschland, siehe Döllen (Kressbronn) einen Verlag im… …   Deutsch Wikipedia

  • Döllen — Döllen, Johann Heinrich Wilhelm, Astronom, geb. 25. April 1820 in Mitau, gest. 16. Febr. 1897 in Dorpat, studierte in Dorpat, wurde 1839 daselbst Assistent an der Sternwarte, 1844 Astronom an der Hauptsternwarte in Pulkowa und trat 1890 zurück.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Dollen — (Dullen), eiserne Volzen oder Gabeln, oder auch Einschnitte (Runzeln) in den obern Rand eines Bootes (Dollbord) als Stützpunkte für die Riemen beim Rudern. Auch soviel wie Dübel …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Dollen — Dollen, metallene Dübel, s. Dübelverbindung …   Lexikon der gesamten Technik

  • Dollen — (Dullen), Rudergabel, Riemgabel, eiserner oder messingener Bügel, der, in den obern Rand des Bootes eingesteckt, zum Einlegen des Riemens beim Rudern dient …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Dollen — Recorded in various spellings including: Dollen, Dollin and Dolling, this is an Anglo Irish surname of pre medieval or even 7th century origins. If English it is a derivative of the word dollyng , and hence a nickname for an honest person, one… …   Surnames reference

  • Dollen — Dọl|len, der; , ↑ [Dolle] (Fachspr.): Holzdübel. * * * Dọl|len, der; , [↑Dolle] (Fachspr.): Holzdübel …   Universal-Lexikon

  • dollen — dollenintr geistigunzurechnungsfähigsein;Geistestrübungheucheln.1900ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Dollen — Dọl|len, der; s, (fachsprachlich für Dübel) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Wilhelm Döllen — Johann Heinrich Wilhelm Döllen, meist nur Wilhelm Döllen (russisch Вильгельм Карлович Дёллен/Wilgelm Karlowitsch Djollen; * 13. Apriljul./ 25. April 1820greg. in Mitau; † 4. Februarjul./ 16. Februar 1897greg. in …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”