Dominichīno


Dominichīno

Dominichīno, Dom. Zampieri, genannt D., s. Zampieri.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dominichino — Dominichino, El …   Enciclopedia Universal

  • Dominichino — Dominichino, ital. Maler, s.v.w. Domenichino …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Dominichino, El — VER Domenichino, Domenico Zampieri, llamado el …   Enciclopedia Universal

  • Zampieri — ist der Familienname folgender Personen: Caio Zampieri (* 1986), brasilianischer Tennisspieler Daniel Zampieri (* 1990), italienischer Rennfahrer Domenico Zampieri (Il Dominichino; 1581–1641), italienischer Maler und Baumeister Mara Zampieri (*… …   Deutsch Wikipedia

  • Ligne Rognac - Aix-en-Provence — Rognac Aix en Provence La gare de Roquefavour Ventabren ; à l arrière plan l aqueduc Pays …   Wikipédia en Français

  • Passēri — Passēri, 1) Giov. Battista, geb. 1610 in Rom; Maler, Schüler des Dominichino; st. 1679 als Weltpriester; er schr.: Vite de pittori, scultori ed architetti, che anno lavorate in Roma e che sono morti dal 1641–73, Rom 1772. 2) Giuseppe, Neffe des… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Eichens — Eichens, Friedrich Eduard, geb. 1800 in Berlin, Kupferstecher; bildete sich unter Buchhorn auf der Berliner Akademie, ging dann nach Paris u. später zu Toschi nach Parma, dessen Bildniß er nach eigner Zeichnung stach. Fest u. correct in der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Folo — Folo, Giovanni, italienischer Kupferstecher, geb. 1764 in Bassano, bildete sich in der Schule des Volpato, später nach Raf. Morghen aus u. starb 1836; sein berühmtestes Werk ist die Geißelung des St. Andreas nach Dominichino; er schr. auch:… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Frey [1] — Frey, 1) Joh. Jak., geb. 1681 in Luzern, bildete sich zum Kupferstecher, vornehmlich in Rom unter Westerhouts u. Marattis Anleitung u. starb 1772. Von seinen Blättern sind die besten: St. Hieronymus, die Marter des St. Sebastian, beide nach… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Correggio, Antonio Allegri — Correggio, Antonio Allegri, erblickte zu Correggio im Modenesischen 1494 das Licht der Welt. Der Ruf sagt von ihm, er habe nie einen Lehrer gehabt, dagegen versichern mehrere Quellen, daß schon sein O heim Lorenzo ihn unterrichtet und daß er… …   Damen Conversations Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.