Doppelgeige


Doppelgeige

Doppelgeige, so v.w. Viole d'amour.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Doppelgeige, die — Die Doppelgeige, plur. die n, ein Nahme, welchen zuweilen die Viole d amour im Deutschen führet …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Viole d'amour — (spr. Wiol d amuhr, Liebesgeige), Instrument von lieblichem Ton u. bes. zum Vortrag cantabler Sätze geeignet, unterscheidet sich äußerlich von der gewöhnlichen Bratsche durch größeres Corpus, höhere Zargen, breiteren Hals, Griffbret u. einen Steg …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Doppelfuge (Musik) — Doppelfuge (Musik), eine Fuge, mit deren Hauptsatz noch ein anderer Satz verbunden wird. – Doppelgeige heißt die Viole d Amour. – Doppelharfe, eine große Harfe, die 43 messingene Saiten hat. – Doppelschlag, eine gewöhnliche musikalische Figur, wo …   Damen Conversations Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.