Doppelhäuer


Doppelhäuer

Doppelhäuer, 1) Bergmann, der statt 8 nur 4 bis 6 Stunden bei der Arbeit steht; 2) (Erbhäuer), in Sachsen ein ganz erfahrener Häuer, welcher ganzen Lohn bekommt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Doppelhäuer — (Vollhäuer), in Erzbergwerken erfahrene und geschickte Bergleute, die selbständige Arbeiten ausführen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Doppelhäuer — (Vollhäuer), s. Grubenbetrieb …   Lexikon der gesamten Technik

  • Doppelhäuer, der — Der Doppelhäuer, des s, plur. ut nom. sing. im Bergbaue, ein Häuer, welcher anstatt vier Stunden, sechs bis acht Stunden an der Arbeit ist, und 27 Groschen Lohn bekommt. S. Häuer …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Berghabit — Bergleute in Paradehabit (Bergparade in Marienberg 2005) Das Berghabit oder Bergmannshabit ist die traditionelle Kleidung der Bergleute. Sie unterscheidet sich nach Regionen, den bergmännischen Tätigkeiten sowie nach Arbeits und Festkleidung oder …   Deutsch Wikipedia

  • Grossvoigtsberg — Großvoigtsberg Stadt Großschirma Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Großvoigtsberg — Stadt Großschirma Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Hauer (Bergbau) — Hauer bei der Kohlengewinnung, 1957 Der Hauer, auch Häuer, ist ein Beruf im Bergbau und bezeichnet einen Bergmann, der Bodenschätze und Gestein löst. Als Hauer wurde früher ein Bergmann bezeichnet, der erfolgreich die Hauerprüfung abgelegt …   Deutsch Wikipedia

  • Bergleute — Bergleute, 1) die an einem Bergwerke od. an Hütten arbeitenden Personen; bes. aber 2) die niedere Klasse derselben. Die B. theilen sich in B. vom Leder (so vom Bergleder genannt), welche unter der Erde arbeiten; B. vom Feuer, welche die Hütten… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Erbhäuer — (Bergb.), so v.w. Doppelhäuer 2) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bergleute — (Bergknappen, Bergarbeiter, Bergvolk), alle Personen, die sich mit dem Bergbau beschäftigen, nach früherer Bezeichnung B. vom Leder (Praktiker, Betriebsbeamte) und B. von der Feder (Theoretiker, Verwaltungsbeamte); im engern Sinne nur die erstern …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.