Doppelspatien


Doppelspatien

Doppelspatien (Schriftg.), Spatien, deren 2 ein Halbgeviertes ausmachen, s.u. Ausschließungen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schrift [3] — Schrift (Lettern, Typen), metallene Buchstaben, welche zum Drucken eines Buches gebraucht werden. Die S. besteht aus vierseitigen, etwa 1 Z. langen Stiften, auf denen oben der Buchstabe erhaben, aber links, gegossen ist. Die untere Seite des… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Spatien — (v. lat.), Trennstifte, Zwischenstifte beim Schriftsetzen, eine Art dünne Ausschließungen, wovon es drei Sorten gibt: Haar , Mittlere u. Doppelspatien, s.d. a. u. unter Ausschließung 3) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ausschließung — Ausschließung, 1) (A. der Leibesfrucht, Exclusio foetus), der Moment des Gebärens; 2) (Log.), die Nichtzulassung eines Mittleren od. Dritten zwischen 2 unmittelbar od. contradictorisch Entgegengesetzten (Tertium non datur); 3) A en (Schriftg.),… …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.