Doppelter Adler


Doppelter Adler

Doppelter Adler, 1) so v.w. Doppeladler; 2) eine Sorte Vitriol in Salzburg.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Doppeladler, der — Der Doppeladler, des s, plur. ut nom. sing. für doppelter Adler, den zweyköpfigen Adler zu bezeichnen, welcher unter andern auch das Wapen des Deutschen Reiches ist. Im Handel und Wandel werden oft verschiedene Waaren von dem angehängten… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Schreibmaschine — Schreibmaschine, mechanische Vorrichtung zur Erzeugung von Typenschrift, bei welcher zum Unterschied von Typendruckpressen die einzelnen Schriftzeichen nacheinander zum Abdruck gelangen. Die ersten Versuche zur Herstellung von Schreibmaschinen… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Liste der Wappen im Landkreis Mecklenburg-Strelitz — Diese Liste erfasst alphabetisch geordnet die Wappen der Städte und Gemeinden des Landkreises Mecklenburg Strelitz in Mecklenburg Vorpommern (Deutschland). Wappen des Landkreis Mecklenburg Strelitz …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Wappen im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte — Diese Liste erfasst alphabetisch geordnet die Wappen der Städte und Gemeinden des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg Vorpommern (Deutschland). Wappen des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte …   Deutsch Wikipedia

  • DEG Eishockey — DEG Metro Stars Größte Erfolge Deutscher Meister 1967, 1972, 1975, 1990 …   Deutsch Wikipedia

  • DEG Metrostars — DEG Metro Stars Größte Erfolge Deutscher Meister 1967, 1972, 1975, 1990 …   Deutsch Wikipedia

  • Düsseldorfer EG — DEG Metro Stars Größte Erfolge Deutscher Meister 1967, 1972, 1975, 1990 …   Deutsch Wikipedia

  • Chichén Itzá — Vorkolumbische Stadt Chichén Itzá* UNESCO Welterbe …   Deutsch Wikipedia

  • German Football League 2003 — …   Deutsch Wikipedia

  • Thiere — (Animalia), sind organische Naturproducte mit freiwilliger Bewegnug, welche empfinden u. sich der Empfindung bewußt werden. A) Unterscheidungsmerkmale. Wie die Mineralien auf die Weise entstehen, daß sich einzelne Theilchen (Molecüle) einander… …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.