Dorier


Dorier

Dorier (gr. Dorĭeis, lat. Dorienses, Dores), einer der vier Hauptstämme der Hellenen, genannt nach ihrem Ahn Doros (s.d.); wohnten Anfangs in Nordwest-Thessalien; nach dem Trojanischen Kriege vertrieben, setzte sich. ein Theil Anfangs in den Thälern zwischen dem Öta u. Parnassos (s. Doris 1); ein anderer Theil zerstreute sich an den östlichen Küsten u. fanden endlich Sitze in den fernen Colonien an der Südwestküste Kleinasiens (s. Doris 2) u. auf den Inseln Rhodos, Kos, Nisyros, Kalydna, Telos, Knidos, Syme; ein dritter, zu dem sich die Herakliden gesellt hatten, versuchte mehrmals vergeblich in den Peloponnes einzudringen, bis es ihnen im Jahr 80 nach Trojas Eroberung von der Seeseite her glückte (Rückkehr der Herakliden) s. Griechenland (Gesch.). Sie eroberten hier Argos, Messene, Sparta, wo der Sitz des Dorismus blieb, Korinth, Megara, Sikyon, Phlius, Kleonä, Epidauros, Ägina, Trözen. Die D. gründeten auch die meisten westlichen Colonien an der Küste von Italien, in Sicilien etc. Ihre Staatsverfassung war aristokratisch; ihr Stammgott war Apollo, auf Orakel hielten sie am meisten unter den griechischen Stämmen; über ihre Sprache (Dorischer Dialekt) s.u. Griechische Sprache. Übrigens hatte ihr ganzes Wesen (Dorismus) etwas Rauhes, Ungelenkes, Stabiles, gegen das Fremde Unzugängiges u. Abstoßendes, wie es sich bes. im Lakonismus am prägnantesten herausstellt, s.u. Lakedämon (Ant.).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dorĭer — (D or er), einer der Hauptstämme des griechischen Volkes, leiteten ihren Namen von Deukalions Enkel Doros, Hellens Sohn, ab. Wir finden sie in den frühesten Zeiten in Thessalien, geteilt in drei Stämme, Pamphyler, Dymanen und Hylleis. Der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Dorier — Assez courant dans le Lyonnais (26, 69, 71), le nom est déjà présent dans la Drôme au XVe siècle (une famille Dorier possédait une maison fortifiée à Chanos Curson). Sens incertain, peut être un doreur …   Noms de famille

  • Dorier — Dorĭer (Dorer), einer der Hauptstämme der alten Griechen, der von Norden her durch Thessalien eindringend zunächst am Öta in der spätern Landsch. Doris (s.d.) Halt machte und von hier um 1104 v. Chr. sich im Peloponnes festsetzte (Dorische… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Dorier — Dorier, ein Hauptstamm der alten Griechen, der ächthellenische, über alle Theile Griechenlands ausgebreitet, hatte nach der Heraklidenwanderung seinen Hauptsitz im Peloponnes, wanderte aber auch nach Kreta, Sicilien, Unteritalien, Afrika,… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Dorier — Die Dorer (seltener: Dorier) waren ein altgriechisch sprachiger, indogermanischer Volksstamm, der wahrscheinlich ursprünglich im nordwestgriechischen Raum Epirus und Makedonien beheimatet war. Strittig ist bis heute, ob Dorer auch im dalmatinisch …   Deutsch Wikipedia

  • Dorier — Dorer * * * Do|ri|er 〈m. 3〉 = Dorer * * * Do|ri|er, Dorer, der; s, : Angehöriger eines altgriechischen Volksstammes. * * * Do|ri|er, Dorer, der; s, : Angehöriger eines altgriechischen Volksstammes …   Universal-Lexikon

  • Dorier — Do|ri|er, Do|rer, der; s, (Angehöriger eines altgriechischen Volksstammes) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Arnaud Dorier — Infobox Rugbyman Arnaud Dorier Pas d image ? Cliquez ici. Fiche d identité …   Wikipédia en Français

  • Dorer — Dorier * * * Do|rer 〈m. 3〉 Angehöriger eines altgrch. Volksstammes, eines der drei grch. Hauptstämme, urspr. in Thessalien; oV Dorier * * * Do|rer usw.: ↑ Dorier usw. * * * Dorer,   Dori|er, griechisch Dori …   Universal-Lexikon

  • Griechenland [1] — Griechenland (Alt Griechenland, hierzu die Karte »Alt Griechenland«, mit Registerblatt), die europäische Halbinsel, die im N. von Mazedonien und Illyrien, im O. und SO. vom Ägäischen und Myrtoischen, im W. und SW. vom Ionischen Meer umgeben ist,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.