Forstgericht


Forstgericht

Forstgericht, untere Gerichtsbehörde, aus einem höheren Forstbeamten, einigen Förstern u. Civilbeamten bestehend, welche an Forstbußtagen Verletzungen der Forstgerechtigkeiten, Holz- u. Wilddiebereien untersucht u. bestraft, Waldbuße dictirt u. dgl. Schwerere Forstvergehen, größerer Forst- u. Wilddiebstahl u. dgl. gehören meist nicht vor das Forum des F-s, sondern vor das Civilgericht.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Forstgericht — Ein Holzgericht war im Spätmittelalter und der Neuzeit ein Gericht über Holz oder Forstangelegenheiten und Nutzungsrechte der Markgenossen an einem Markwald. Es wurde auch Forstgericht, Waldgericht, Markgericht, Holzdinge, Holting, Hölting oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Forstgericht, das — Das Forstgericht, des es, plur. die e, ein Gericht in Forstsachen; an einigen Orten das Waldgericht …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Holting — Ein Holzgericht war im Spätmittelalter und der Neuzeit ein Gericht über Holz oder Forstangelegenheiten und Nutzungsrechte der Markgenossen an einem Markwald. Es wurde auch Forstgericht, Waldgericht, Markgericht, Holzdinge, Holting, Hölting oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Holzdinge — Ein Holzgericht war im Spätmittelalter und der Neuzeit ein Gericht über Holz oder Forstangelegenheiten und Nutzungsrechte der Markgenossen an einem Markwald. Es wurde auch Forstgericht, Waldgericht, Markgericht, Holzdinge, Holting, Hölting oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Holzgedinge — Ein Holzgericht war im Spätmittelalter und der Neuzeit ein Gericht über Holz oder Forstangelegenheiten und Nutzungsrechte der Markgenossen an einem Markwald. Es wurde auch Forstgericht, Waldgericht, Markgericht, Holzdinge, Holting, Hölting oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Holzgericht — Ein Holzgericht war im Spätmittelalter und der Neuzeit ein Gericht über Holz oder Forstangelegenheiten und Nutzungsrechte der Markgenossen an einem Markwald. Es wurde auch Forstgericht, Waldgericht, Markgericht, Holzdinge, Holting, Hölting oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Holzrichter — Ein Holzgericht war im Spätmittelalter und der Neuzeit ein Gericht über Holz oder Forstangelegenheiten und Nutzungsrechte der Markgenossen an einem Markwald. Es wurde auch Forstgericht, Waldgericht, Markgericht, Holzdinge, Holting, Hölting oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Hölting — Ein Holzgericht war im Spätmittelalter und der Neuzeit ein Gericht über Holz oder Forstangelegenheiten und Nutzungsrechte der Markgenossen an einem Markwald. Es wurde auch Forstgericht, Waldgericht, Markgericht, Holzdinge, Holting, Hölting oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Markgericht — Ein Holzgericht war im Spätmittelalter und der Neuzeit ein Gericht über Holz oder Forstangelegenheiten und Nutzungsrechte der Markgenossen an einem Markwald. Es wurde auch Forstgericht, Waldgericht, Markgericht, Holzdinge, Holting, Hölting oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Waldgericht — Ein Holzgericht war im Spätmittelalter und der Neuzeit ein Gericht über Holz oder Forstangelegenheiten und Nutzungsrechte der Markgenossen an einem Markwald. Es wurde auch Forstgericht, Waldgericht, Markgericht, Holzdinge, Holting, Hölting oder… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.