Labbern


Labbern

Labbern, so v.w. Killen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Labbern — Labbern, soviel wie killen (s. d.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Labbern — † Labbern, verb. reg. act. et neutr. wo es im letztern Falle das Hülfswort haben bekommt, in den niedrigen Sprecharten, ein langweiliges und albernes Geschwätz machen. S. Flabbe, Lippe, Klaffen, und Plappern, mit welchen Wörtern es der Abstammung …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • labbern — labbern:1.⇨schlürfen(2)–2.⇨schwatzen(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • labbern — lạb|bern 〈V. intr.; hat〉 1. 〈Mar.〉 schlaff hängen (Segel) 2. 〈umg.〉 schmatzend schlecken, schlürfen 3. 〈fig.; umg.〉 oberflächliches Zeug reden [<ndrl. labberen „sich schlaff hin und her bewegen“; → Lappen] * * * lạb|bern <sw. V.; hat… …   Universal-Lexikon

  • labbern — labbernintr 1.schlürfen,saugen.⇨Labbe1.Seitdem18.Jh. 2.schwatzen.Niederdseitdem18.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • labbern — labbern1 Vsw schlaff werden (von Segeln u.ä.) per. Wortschatz ndd. (19. Jh.) Stammwort. Adjektiv: labb(e)rig Adj. fade . Die Wörter sind wohl eine Variante zu der Sippe von schlaff (ohne s mobile); sie sind aus der Seemannssprache in die… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • labbern — labbele …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • labbern — lạb|bern (norddeutsch für schlürfend essen oder trinken); ich labbere …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Gelaber — Als labern, in der Bedeutung „dummes Zeug reden“[1] oder „ohne Pause schwatzen“[2], auch hauptwörtlich Gelaber, wird abwertend ein Sprachgebrauch oder ein Kommunikationsverhalten bezeichnet, das dem Zuhörer sinnentleert erscheint. Das Verb ist im …   Deutsch Wikipedia

  • Gelabere — Als labern, in der Bedeutung „dummes Zeug reden“[1] oder „ohne Pause schwatzen“[2], auch hauptwörtlich Gelaber, wird abwertend ein Sprachgebrauch oder ein Kommunikationsverhalten bezeichnet, das dem Zuhörer sinnentleert erscheint. Das Verb ist im …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.