Labillardière


Labillardière

Labillardière (spr. Labilljardiär), Jean Julien, geb. 28. Oct. 1755 in Alençon, studirte Medicin, widmete sich aber bes. der Botanik, durchreiste Südeuropa, 1786 u. 87 Syrien u. den Libanon, besuchte 1791–95 als Theilnehmer an der Expedition von Entrecasteaux das Cap, Australien, Java etc., kam, auf Java von den Engländern gefangen u. aller seiner Sammlungen beraubt, die er jedoch später durch die Vermittelung von Banks wieder erhielt, mit Mühe nach Frankreich zurück u. st. 8. Jan. 1834 in Paris; er schr.: Icones plantarum Syriae rariorum, 5 Dekaden, Par. 1791–1842; Relation du voyage à la recherche de Lapeyrouse, 1800, 2 Bde. (deutsch in der Bibliothek der Reisen, 2 Bde.); Novae Hollandiae plantarum specimen, Par. 1804–6: Sertum austro-caledonicum, ebd. 1824 f., 2 Thle.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Labillardière — (spr. labijardjǟr ), Jacques Julien Hoton de, Naturforscher und Reisender, geb. 23. Okt. 1755 in Alençon, gest. 8. Jan. 1834 in Paris, studierte in Montpellier Medizin und Botanik, bereiste Südeuropa, 1786–87 Syrien und den Libanon sowie die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Labillardière — (spr. bijardĭähr), Jacques Julien Houton de, franz. Naturforscher, geb. 28. Okt. 1755 zu Alençon, bereiste 1786 87 Syrien und den Libanon, gest. 8. Jan. 1834 in Paris; schrieb: »Novae Hollandiae plantarum specimen« (2 Bde., 1804 6) u.a …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Labillardière — (Labiljardiähr), Jean Julien, Naturforscher, geb. 1755 zu Alençon, bereiste England, Frankreich, die Alpen, 1786 und 87 Syrien, und machte die Expedition unter dʼEntrecastreaux nach den Südseeinseln mit, wobei er ein bedeutendes Herbarium neuholl …   Herders Conversations-Lexikon

  • Labillardiere — Stich von Jacques Labillardière Jacques Julien Houtou de Labillardière (* 28. Oktober 1755 bei Alençon; † 8. Januar 1834 in Paris) war französischer Naturforscher und Reisender. Sein offizielles botan …   Deutsch Wikipedia

  • Labillardière — Stich von Jacques Labillardière Jacques Julien Houtou de Labillardière (* 28. Oktober 1755 bei Alençon; † 8. Januar 1834 in Paris) war französischer Naturforscher und Reisender. Sein offizielles botan …   Deutsch Wikipedia

  • Jacques Labillardière — Jacques Julien Houtou de Labillardière (1755 ndash;1834) was a French botanist noted for his descriptions of the flora of Australia.Early lifeJacques Labillardière was born in Alençon, Normandy, France on 28 October 1755. The 9th of 14 children… …   Wikipedia

  • Jacques Julien Houton de Labillardière — Stich von Jacques Labillardière Jacques Julien Houtou de Labillardière (* 28. Oktober 1755 bei Alençon; † 8. Januar 1834 in Paris) war französischer Naturforscher und Reisender. Sein offizielles botan …   Deutsch Wikipedia

  • Jacques Julien Houtou de Labillardière — Stich von Jacques Labillardière Jacques Julien Houtou de Labillardière (* 28. Oktober 1755 bei Alençon; † 8. Januar 1834 in Paris) war französischer Naturforscher und Reisender. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel …   Deutsch Wikipedia

  • Jacques Labillardière — Jacques Julien Houtou de La Billardière Jacques Julien Houtou de La Billardière Naissance 28 octobre 1755 Alençon …   Wikipédia en Français

  • Adenanthos obovatus — Adenanthos obovatus …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.