Lachse


Lachse

Lachse (Salmonides, Salmones), bei Latreille Familie der Bauchflosser (Bauchweichflosser), kenntlich an den zwei Rückenflossen, von denen die hintere über der Afterflosse eine Fettflosse ist, meist mit starkem Gebisse u. geschupptem Leib. Schmackhafte, räuberische Süßwasser- u. Meerfische; letztere steigen zur Laichzeit in die Flüsse. a) Leib länglich, von gewöhnlicher Form, Wangen u. Kiemendeckel schuppenlos; die Gattungen: Eigentlicher Lachs (Salmo), s.d., Stint (Osmerus), Asche (Thymallus), Lodde (Mallotus), Schnäpel od. Maräne (Coregonus), Silberfisch (Argentina), Sägesalm (Serrasalmo); b) ebenso, aber Wangen u. Kiemendeckel mit Schuppen: Saurus; c) Leib hoch, seitlich stark zusammen gedrückt, Maul offen: Brustfaltenfisch (Sternoptyx). Cuvier theilt sie in a) Eigentliche L. (Salme), Gattungen: Salmo, Osmerus, Corregonus, Argentina; b) Characinen, Gattungen: Curimata, Anastomus, Tetragonopterus, Serrasalmo, Myletes u.a.; c) Cyprinosalmen, Gattungen: Citharinus, Saurus, Scopelus, Gasteropelecus u.a.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lachse —   [althochdeutsch lahs, ursprünglich vielleicht »der Gefleckte«], Sammelbezeichnung für einige Arten der Lachsfische. Wirtschaftlich von Bedeutung ist der Europäische oder Atlantische Lachs (Salmo salar), ein bis 1,5 m langer und bis 36 kg… …   Universal-Lexikon

  • Lachse — (Salmonidae), Familie der Knochenfische aus der Unterabteilung der mit Bauchflossen versehenen Physostomen (Physostomi abdominales, deren Schwimmblase einen Ausführungsgang besitzt). Es sind meist ansehnliche Raubfische des Süßwassers der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Lachse — (Salmonĭdae), Familie der Edelfische, mit schuppenlosem Kopf, meist beschupptem Körper, gerundetem Bauch und kleiner Fettflosse hinter der Rückenflosse. Die zahlreichen Arten bewohnen die Küsten und Süßwässer der nördl. gemäßigten und kalten Zone …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Lachse — ↑Salmoniden …   Das große Fremdwörterbuch

  • Lachse — Atlantischer Lachs (Profil, Grafik) Lachse sind verschiedene mittelgroße Fische der Gattungen Salmo, Salmothymus und Oncorhynchus aus der Familie der Lachsfische (Salmonidae) innerhalb der Ordnung der Lachsartigen. Der atlantische Lachs (Salmo… …   Deutsch Wikipedia

  • Ansteckende Blutarmut der Lachse — Die Ansteckende Blutarmut der Lachse (Infectious Salmon Anemia, ISA) ist eine hochansteckende Viruskrankheit bei bestimmten Lachsarten. Die Erkrankung ist in Deutschland eine anzeigepflichtige Tierseuche. Inhaltsverzeichnis 1 Erreger 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Infektiöse Anämie der Lachse — Die Ansteckende Blutarmut der Lachse (Infectious Salmon Anemia, ISA) ist eine hochansteckende Viruskrankheit bei bestimmten Lachsarten. Die Erkrankung ist in Deutschland eine anzeigepflichtige Tierseuche. Inhaltsverzeichnis 1 Erreger 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Atlantischer Lachs — Systematik Kohorte: Euteleosteomorpha Unterkohorte: Protacantho …   Deutsch Wikipedia

  • Stepenitz (Brandenburg) — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/QUELLHÖHE fehltKoordinaten fehlen! Hilf mit.Vorlage:Infobox Fluss/MÜNDUNGSHÖHE fehltVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS altVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS… …   Deutsch Wikipedia

  • Zuchtlachs — Ein junger Lachs schlüpft Lachse sind verschiedene mittelgroße Fische der Gattungen Salmo, Salmothymus und Oncorhynchus aus der Familie der Forellenfische (Salmonidae) innerhalb der Ordnung der Lachsartigen. Der atlantische Lachs (Salmo salar)… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.