Lachte


Lachte

Lachte, Nebenfluß der Aller im hannöverischen Fürstenthum Lüneburg; entspringt bei Sprackensell, mündet oberhalb Celle.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lachte — westlich von LachendorfVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Lachte — Lạch|te 〈f. 19〉 = Lache1 * * * Lạch|te: 3↑Lache. 3Lạ|che, Lachte, die; , n [mhd. lāche(ne), ahd. lah = Grenzzeichen, H. u.] (Forstw.): zum Zweck der Harzgewinnung angelegter rinnenförmiger Einschnitt in den Stamm von Nadelbäumen …   Universal-Lexikon

  • Lachte — Lạch|te vgl. 3Lache …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Obere Lachte, Kainbach, Jafelbach — 52.61777777777810.109722222222 Koordinaten: 52° 37′ 4″ N, 10° 6′ 35″ O …   Deutsch Wikipedia

  • Lutter (Lachte) — Lutter Lutter bei Bargfeld, von links mündet das Schmalwasser einVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Aschau (Lachte) — Die Aschau kurz nach Verlassen der AschauteicheVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Lutter (Lachte) — The Lutter is a small river in the Lüneburg Heath, Lower Saxony, Germany, right tributary of the Lachte. It has its source near Weyhausen, 7 km southeast of Unterlüß. It passes Bargfeld (where it is joined by the Schmalwasser ), Eldingen, and… …   Wikipedia

  • lachen — grinsen; kichern; schmunzeln; grienen; feixen; gickeln (umgangssprachlich); gackern (umgangssprachlich); lächeln; gackern (derb); …   Universal-Lexikon

  • Lachen — Gefeixe; Gekicher; Gelächter; Gegacker * * * la|chen [ laxn̩] <itr.; hat: 1. a) durch eine Mimik, bei der der Mund in die Breite gezogen wird, die Zähne sichtbar werden und um die Augen Fältchen entstehen, zugleich durch eine Abfolge stoßweise …   Universal-Lexikon

  • Lutter (Lüneburger Heide) — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/LÄNGE fehltVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS altVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Lutter (Lachte) …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.