Lacon


Lacon

Lacon (spr. Läk'n), Hauptort der Grafschaft Marshall im Staate Illinois (Nordamerika), am Illinois River, Landungsplatz der Dampfboote, Getreidehandel.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lacon — Lacon …   Wikipédia en Français

  • Lacón — ist ein spanischer, gepökelter und luftgetrockneter Vorderlauf des Schweins. Das Wort stammt aus dem Galicischen und wurde vom lateinischen lacca abgeleitet; die Bedeutung dieses Wortes im Spanischen ist aber ungeklärt. Der bekannteste Lacón ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Lacon — ? Lacon Щелкун точечный ( …   Википедия

  • Lacon — can refer to:Places: * Lacon, Alabama * Lacon, Illinois * Lacon Township, Marshall County, IllinoisOther: * Lacon (beetle) , a click beetle genus * Lacon family, a Sardinian dynasty * L.A.con, four World Science Fiction conventions held in… …   Wikipedia

  • Lacon — bezeichnet: Lacon (Gattung), eine Gattung aus der Familie der Schnellkäfer Lacon (Hund), einen Hund des Heros Aktaion Lacon (Illinois), eine Kleinstadt in Illinois Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit dems …   Deutsch Wikipedia

  • Lacon — Lacon, IL U.S. city in Illinois Population (2000): 1979 Housing Units (2000): 852 Land area (2000): 1.603872 sq. miles (4.154008 sq. km) Water area (2000): 0.044329 sq. miles (0.114811 sq. km) Total area (2000): 1.648201 sq. miles (4.268819 sq.… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Lacon, IL — U.S. city in Illinois Population (2000): 1979 Housing Units (2000): 852 Land area (2000): 1.603872 sq. miles (4.154008 sq. km) Water area (2000): 0.044329 sq. miles (0.114811 sq. km) Total area (2000): 1.648201 sq. miles (4.268819 sq. km) FIPS… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • lacón — sustantivo masculino 1. Pata delantera del cerdo, asada y curada: El lacón con grelos es una comida excelente, típica de Galicia …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • Lacon — Lacon, s. Schnellkäfer …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Lacon — LACON, ónis, einer von Aktäons vielen Hunden. Ovid. Met. III. v. 219. Sieh Actæon …   Gründliches mythologisches Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.