Lactūca


Lactūca

Lactūca (L. L.), Pflanzengattung aus der Familie Compositae-Cichoraceae-Lactuceae, 19. Kl. 1. Ordn. L., allgemein, Kelch dachziegelig, Blüthen zwei- bis dreireihig, Achene flach zusammengedrückt, in einen fädlichen Schnabel zugespitzt, mit haarigem Pappus, Fruchtboden nackt; Arten zahlreich; mehrere: L. quercina, L. saligna, L. perennis, mit blauen Blumen, als Zierpflanze dienend, u.a. in Deutschland heimisch; L. sativa (Salat), Blätter am Stiel stachelig od. glatt, mit herzpfeilförmiger Basis, stengelumfassend, gezähnelt, ungetheilt od. schrotsägenförmig, Scheibenköpfe in flachen Afterdolden, Achenen beiderseits fünfriesig, Schnabel weiß, so lang od. länger als die Achene, auf Schutt verwildert, häufig cultivirt. Aus dem, nach der Pharm. Gall. aus dem Rindentheile des Stengels ausgepreßten, nach der Londoner Pharmakopöe aus dem von selbst aus der verwundeten Pflanze ausfließenden Safte, wird durch langsames Abdampfen in der Sonne od. auf dem Trockenofen das Lactucarium (Thridacium) in dünnen schwarzen Lamellen gewonnen, welches als narkotisch schmerzstillendes, diaphoretisches Mittel bei Lungensucht, Gicht, Rheumatismus, Kolik, Diarrhöe empfohlen wird. L. virosa (Giftlattich), Blätter am Stiele stachelig, ovallänglich, stumpf, pfeilförmig, stachelspitzig gezähnt, ungetheilt od. buchtig, die oberen zugespitzt, Rispe abstehend, Achenen beiderseits fünfriesig, breit berandet, an der Spitze kahl, Schnabel weiß, so lang als die Achene; in Deutschland selten, häufig im südlichen Europa, Friaul, Istrien, dem Littorale, England; an Wegen, Zäunen, Waldrändern; Stengel aufrecht, ästig, roth gefleckt, unten stachelig, Blätter steif, auf der Mittelrippe stachelig, buchtig gezahnt, auch pfeilförmig, eiförmig, lanzetförmig, seingezahnt, Blüthen klein, blaßgelb; einen übelriechenden, bitterscharfen Milchsaft enthaltend, zu den scharfen narkotischen Pflanzengattungen gehörig. Das aus dem ausgepreßten Safte bereitete Extract wird bei Verstopfungen der Eingeweide, Gelb- u. Wassersucht empfohlen. Die gleichwirkende L. scariola (Acker-, Zaunlattich, Leberdistel) dem Vorigen an Gestalt sehr ähnlich, wird nicht selten damit verwechselt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • LACTUCA — olim in maximo contemptu erat propter frigidam facultatem, quâ viros evirare credebatur: unde νεκύων βρῶ μα, mortuorum cibus, Eubulo in Α᾿ςτύτοις. Nec alia causa est, cur Adonidem, in lactuca latentem aut etiam ibi Mortuum, finxerint poetae, vide …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Lactuca — Lac*tu ca, n. [L., lettuce. See {Lettuce}.] (Bot.) A genus of composite herbs, several of which are cultivated for salad; lettuce. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Lactūca — L., Gattung der Kompositen, ein oder zweijährige oder ausdauernde Kräuter, seltener Halbsträucher, mit grundständigen oder abwechselnden, ganzrandigen, grob gezahnten oder fiederspaltigen, am Rande und unterseits längs der Mittelrippe oft borstig …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Lactuca — Lactūca L., Pflanzengattg. der Kompositen, meist Kräuter in der nördl. gemäßigten und warmen Zone. L. virōsa L. (Giftlattich), stattliche Pflanze mit buchtig gezähnten Blättern; L. scariŏla L. (wilder Lattich), auf Schutthaufen, an Wegen,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Lactuca — Lactuca, lat., Pflanzengattung aus der Familie der Compositae (s. d.), Salat, bekannte Gemüsepflanze mit milchartigem Safte; l. virosa, Giftsalat. in Deutschland selten, mit narkotischem Milchsaft, daher officinell; l. scariola, Zaunlattich,… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Lactuca — Taxobox name = Lettuce image width = 200px image caption = Lactuca tuberosa regnum = Plantae divisio = Magnoliophyta classis = Magnoliopsida ordo = Asterales familia = Asteraceae tribus = Cichorieae genus = Lactuca genus authority = L., 1753… …   Wikipedia

  • Lactuca — Laitue Pour les articles homonymes, voir Laitue (homonymie) …   Wikipédia en Français

  • Lactuca — Lattich Gift Lattich (Lactuca virosa), Illustration Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zwei …   Deutsch Wikipedia

  • Lactuca —   Lechuga Lactuca virosa …   Wikipedia Español

  • Lactuca — noun an herb with milky juice: lettuce; prickly lettuce • Syn: ↑genus Lactuca • Hypernyms: ↑asterid dicot genus • Member Holonyms: ↑Compositae, ↑family Compositae, ↑ …   Useful english dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.