Lacépède [1]


Lacépède [1]

Lacépède (spr. Lassepähd), Bernard Germain Etienne de Laville, Graf de L., geb. 1756 zu Agen im französischen Departement Lot-Garonne; diente früher unter den baierischen Truppen, studirte dann zu Paris Naturwissenschaften; wurde 1785 Aufseher u. Demonstrator im, Jardin du Roi u. 1795 Professor der Zoologie; 1791 war er Präsident der Nationalversammlung; gelangte 1798 in den Senat u. wurde 1801 auch hier Präsident. Von 1805 bis zur Restauration war er Großkanzler der Ehrenlegion, wurde 1809 Staatsminister, 1814 nach der Rückkehr der Bourbonen Pair von Frankreich u. st. 6. Oct. 1825 auf seinem Landhause zu Epinay bei St. Denis; er schr.: Essai sur l'électricité, Par. 1781, 2 Bde.; Physique, ebd. 1782, 2 Bde.; Hist. des quadrupèdes ovipares et des serpens, ebd. 1788 f., 2 Bde, (deutsch von Bechstein, Weim. 1802); Hist. des poissons; Paris 1798–1803 (deutsch von Loos, Berl. 1799_–1803, 2 Bde.); Hist. des cétacées, Par. 1804; gab mit Cuvier u. Geoffroy La ménagerie de Musée national d'hist. naturelle, Paris 1801, 10 Hefte, Fol., heraus, nach seinem Tode erschienen noch Hist. nat. de l'homme, Par. 1827.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lacepede — Lacépède Pour les articles homonymes, voir Lacépède (homonymie). Lacépède …   Wikipédia en Français

  • Lacepede — o Lacèpéde puede referirse a: Bernard Germain Étienne de la Ville sur Illon, conde de Lacépède, naturalista francés; Una serie de sitios nombrados en honor del conde de Lacépède: Una calle de París, rue Lacépéde (Ve arrondissement) de unos 400m,… …   Wikipedia Español

  • Lacepede — o Lacèpéde puede referirse a: ● Bernard Germain Étienne de la Ville sur Illon, conde de Lacépède, naturalista francés; ● Una serie de sitios nombrados en honor del anterior:    ◯ Una calle de París, rue Lacépéde (Ve arrondissement) de unos 400m,… …   Enciclopedia Universal

  • Lacepede — can refer to:* Bernard Germain Étienne de la Ville, Comte de Lacépède (1756 1825), French naturalist and politician. * Jean de La Ceppède (1548 1623), French poet. * Rue Lacépède, a street in Paris (Ve arrondissement ) * Lacépède, Lot et Garonne …   Wikipedia

  • Lacépède — steht für die Gemeinde Lacépède in der französischen Region Aquitanien, siehe: Lacépède (Lot et Garonne) die Kurzform von Bernard Germain Étienne Médard de La Ville sur Illon, comte de La Cépède einem französischen Naturforscher, Zoologen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Lacépède [2] — Lacépède, Gruppe von drei Inseln u. mehreren Klippen an der Nordwestküste von Australien, Vorgebirg u. Bai (Dewittsland) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Lacépède — (spr. ßepǟd ), Bernard Germain Etienne de Laville, Graf de, Naturforscher, geb. 26. Dez. 1756 in Agen, gest. 6. Okt. 1825 auf seinem Landsitz Epinay bei St. Denis, diente bei den bayrischen Truppen, studierte dann in Paris Naturwissenschaften,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Lacépède — (spr. laßepähd), Bernard Germain Etienne de Laville, Graf de, franz. Naturforscher, geb. 26. Dez. 1756 in Agen, Prof. in Paris, 1809 Staatsminister, 1814 Pair von Frankreich, gest. 6. Okt. 1825 in Epinay bei Saint Denis; schrieb Naturgeschichten… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Lacépède — Lacépède, Bernard Germain Etienne de Laville, Graf de, Zoolog, geb. 1756 zu Agen, ward Aufseher im zoologischen Garten, später Professor der Naturgeschichte, während der Revolution Deputirter und Präsident der gesetzgebenden Nationalversammlung,… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Lacépède — (Bernard Germain Étienne de La Ville, comte de) (1756 1825) naturaliste français; continuateur de Buffon …   Encyclopédie Universelle


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.