Ladebrücke


Ladebrücke

Ladebrücke, an Landungsplätzen ein hölzernes Gerüst am Ufer, zum Aus- u. Einladen der Schiffe.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ladebrücke — steht für: die Überladebrücke, an Laderampen die Ladefläche von Nutzfahrzeugen Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • Hochtonnige Spezialgüterwagen — sind Güterwagen mit sechs oder mehr Achsen und entsprechend hoher Tragfähigkeit für die Beförderung von schweren Gußstücken, Maschinenteilen, Brückenteilen, Geschützen u. dgl. Man unterscheidet folgende Ausführungsformen: 1. Plattformwagen mit… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Kilopond — Einheit Norm Nicht SI konforme Einheit (Seit 1978 veraltet) Einheitenname Pond Einheitenzeichen p Dimensionsname Kraft Dimensionssymbol F …   Deutsch Wikipedia

  • Laderampe — Einfache Betonrampe zur Entladung von Eisenbahngüterwaggons …   Deutsch Wikipedia

  • Meiller — Rechtsform GmbH Co KG Gründung 1850 Sitz München, Deutschland L …   Deutsch Wikipedia

  • Drehgestell — Schematische Darstellung eines Drehgestells Das von der UIC standardisierte Y2 …   Deutsch Wikipedia

  • Drehgestellwagen — Das von der UIC standardisierte Y25 Drehgestell mit 1,80 m Achsstand ist das häufigste Drehgestell bei Güterwagen, hier an einem Res Wagen der PKP …   Deutsch Wikipedia

  • Galgen — Nachbau eines historischen Galgens im Tombstone Courthouse State Historic Park, Arizona …   Deutsch Wikipedia

  • Maximum-Drehgestell — Das von der UIC standardisierte Y25 Drehgestell mit 1,80 m Achsstand ist das häufigste Drehgestell bei Güterwagen, hier an einem Res Wagen der PKP …   Deutsch Wikipedia

  • Maximumdrehgestell — Das von der UIC standardisierte Y25 Drehgestell mit 1,80 m Achsstand ist das häufigste Drehgestell bei Güterwagen, hier an einem Res Wagen der PKP …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.