Ladezeug


Ladezeug

Ladezeug, die zum Laden, Richten u. Ausladen der Geschütze bestimmten Stücke, als Setzer, Wischer, Hebebäume, Handspeichen, Dammzieher etc., welche bei den Feldlaffetten an den Wänden angebracht sind, bei den Festungs- u. Belagerungslaffeten auf Kreuzblöcken auf der Erde daneben liegen. Das Ladegeräth der Büchsen besteht aus dem Kugelmodell, dem Kugelbohrer, dem Gießlöffel, der Beißzange, dem Kugelpflaster, dem Ladestock, dem Ladehammer, dem Pulvermaß u. der Räumnadel.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schiffsbesatzung — Teil einer militärischen Schiffsbesatzung des 21. Jahrhunderts …   Deutsch Wikipedia

  • Piek — Piek, 1) Tan, um den Hickbaum in die Höhe an den Mast zu ziehen od. aufzutoppen; 2) so v.w. Dirk; 3) der enge, hintere Raum im Schiff am Hintersteven, wo der Constabler vorräthiges Ladezeug, Taljen, Taue etc. verwahrt. Daher die Piekstücken, die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schiff [1] — Schiff, 1) im Allgemeinen jedes auf einem Kiel erbaute Fahrzeug auf Flüssen wie auf dem Meere; bes. 2) die größeren Arten der Seeschiffe, mit drei Masten (Dreimaster). Sie unterscheiden sich in Kriegsschiffe, Caperschiffe u. Kauffahrer (s.d.a.).… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bedienung — Bedienung, 1) s. Bedienen; 2) Bedienung der Geschütze, das Abprotzen, Laden, Richten, Abfeuern u. Aufprotzen des Geschützes. Die Zahl der hierzu bestimmten Artilleristen u. Handlanger hängt von der Schwere des Geschützes u. von der Einrichtung… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gefecht — (Kriegsw.), ist, allgemein betrachtet, der Zusammenstoß zweier feindlichen Parteien, wobei die Anwendung der Waffen die Entscheidung gibt. Im weitesten Sinne ist mithin auch die Schlacht ein G., im engsten Sinne auch das Duell (Zweikampf); doch… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kot — Kot, 1) Gemach im Hintertheile des Schiffes, worin der Constabler seinen Vorrath an Ladezeug, Takellage etc. aufbewahrt; 2) Hängematten mit Rahmen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ladegeräth — Ladegeräth, s. Ladezeug …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Laffete — (vom franz. l affut), das Schießgestell eines Geschützes, welches meist zugleich auch für den Transport dient. Das Material, aus welchem die L n gefertigt werden, ist Holz u. Eisen. Nach den Geschützen, wozu sie gehören, theilt man sie in: Feld …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Admiralität von Hamburg (1690) — kein Foto oder Bild vorhanden Schiffsdaten Name: Admiralität von Hamburg Bauwerft: Hamburg …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.