Lagerfuge


Lagerfuge

Lagerfuge, eine horizontale Fuge, s.d. 2).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lagerfuge — Lagerfuge, s. Fuge …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Lagerfuge — Bauwerksfuge in der mittelalterlichen Ruine der Burg Belfort Eine Fuge ist im Bauwesen ein gewollter oder toleranzbedingter Spalt oder Zwischenraum zwischen zwei Bauteilen oder Materialien. Je nach Lage der Fuge, kann sie neben ihrem… …   Deutsch Wikipedia

  • Lagerfuge — (siehe auch Fuge); bei Wänden die horizontalen Fugen, bei Bögen die zum Bogenzentrum weisenden Fugen zwischen den Bogensteinen. Lagerfugen liegen senkrecht zur vorherrschenden Krafteinwirkungsrichtung …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Schornstein [1] — Schornstein (Esse, Kamin, Rauchrohr, Schlot), ein aufsteigender, aus Mauerwerk, eisernen oder Tonröhren bestehender Kanal mit kreisrundem oder polygonalem Querschnitt zur Abführung von Verbrennungsgasen einer oder mehrerer Feuerungen und in den… …   Lexikon der gesamten Technik

  • nachträgliches Verfugen — nach dem Reinigen und dem ca. 1,5 bis 2 cm tiefen Auskratzen und Vornässen der Fugen des Mauerwerks wird der erdfeuchte bis schwach plastische Fugenmörtel in zwei Arbeitsgängen mittels eines Fugeisens eingebracht, verdichtet und geglättet (1.… …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Blockziegel — Ein Blockziegel ist in Abgrenzung zum Planziegel ein herkömmlich gefertigter Mauerziegel, der nach dem Brennvorgang nicht plangeschliffen wird und deshalb höhere Maßtoleranzen aufweist. Wegen der möglichen Unebenheiten werden Blockziegel nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Chromstahlblechverfahren — Mauer mit eingebauter Sperre Chromstahlblechverfahren ist ein Begriff aus dem Bauwesen. Das Chromstahlblechverfahren ist ein Verfahren zur nachträglichen Abdichtung von Mauerwerkswänden gegen aufsteigende Feuchtigkeit. Es wurde 1975 von Haböck… …   Deutsch Wikipedia

  • Dickbeschichtung — Die Bitumendickbeschichtung ist eine bautechnische Bezeichnung für mehrlagig aufgebrachte Schichten aus kunststoffmodifizierten Bitumenemulsionen (KMB), wie z. B. Polymerbitumen und Elastomerbitumen. Diese wurden als Ergänzung zu den weithin… …   Deutsch Wikipedia

  • Elastomerbitumen — Die Bitumendickbeschichtung ist eine bautechnische Bezeichnung für mehrlagig aufgebrachte Schichten aus kunststoffmodifizierten Bitumenemulsionen (KMB), wie z. B. Polymerbitumen und Elastomerbitumen. Diese wurden als Ergänzung zu den weithin… …   Deutsch Wikipedia

  • Horizontalsperre — Eine Horizontalsperre hindert Bodenfeuchtigkeit daran, im Mauerwerk kapillar aufzusteigen. In Neubauten wird standardmäßig eine Horizontalsperre eingebaut, in älteren Bauwerken ist sie jedoch häufig undicht oder gar nicht vorhanden.… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.