Putiwl


Putiwl

Putiwl, 1) Kreis des russischen Gouvernements Kursk; hat 102,000 Ew.; 2) Kreisstadt darin, liegt am Sem; hat Pallisaden, 19 Kirchen (16 hölzerne), Kloster, 3 Armenhäuser, Vitriol- u. Salpetersiederei, stark besuchte Märkte u. 6500 Ew.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Putiwl — Putiwl, Kreisstadt im russ. Gouv. Kursk, rechts am Seim und an der Eisenbahn Kiew Woronesh, hat eine alte Erdfestung (Gorodok genannt), Handel mit Landesprodukten und (1897) 8965 Einw. – P. stammt aus dem 11. Jahrh …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Putíwl — Putíwl, Kreisstadt im russ. Gouv. Kursk, am Sejm, 8965 E.; 21 km von der Bahnstation P …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Fürst Igor — Werkdaten Titel: Fürst Igor Originaltitel: Князь Игорь (Knjas Igor) Form: Durchkomponiert Originalsprache: Russisch Musik …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte Russlands — „Tausend Jahre Russland” (1862). Monument vor der Sophienkathedrale in Nowgorod Die Geschichte Russlands bietet einen Überblick über die Vorgeschichte, Entstehung und den zeitlichen Verlauf des russischen Staates[1]. Ausgehend von der frühesten… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte Weißrusslands — Wladimir von Kiew und die Prinzessin Rahneda von Polazk (Gemälde aus dem Jahre 1770). Weißrusslands Geschichte ist geprägt von der Lage des dünn besiedelten Landes am Übergangsbereich zwischen katholisch geprägtem litauisch polnischem… …   Deutsch Wikipedia

  • Igor-Lied — Russische Briefmarke zum 800. Jahrestages des Feldzugs, 1985 Das anonyme Igorlied (Altostslawisch Слово о плъку Игоревѣ/Slovo o plŭku Igorevě; modernes russisch Слово о полку Игореве/Slowo o polku Igorewe auf dt. „Lied von dem Heer Igors“) ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Igorlied — Russische Briefmarke zum 800. Jahrestages des Feldzugs, 1985 Das anonyme Igorlied (Altostslawisch Слово о плъку Игоревѣ/Slovo o plŭku Igorevě; modernes russisch Слово о полку Игореве/Slowo o polku Igorewe auf dt. „Lied von dem Heer Igors“) ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Solomin (Adelsgeschlecht) — Solominpalast in Kasan Solomin (russisch Соломины) ist der Name einer alten russischen Familie, die von den Bojaren Monastirjew, den Nachkommen von den Rurikiden aus Smolensk, abstammt und den dortigen Fürsten folgend, zu den größten… …   Deutsch Wikipedia

  • Бочечки — Находка или падение Падение Страна   …   Википедия

  • Schachowskoi — Schachowskoi, eine der 38 russischen Kneesenfamilien, welche ihre Abstammung direct von Rurik herleiten. Vorzüglich bekannt sind aus derselben: 1) Fürst Grigorji Petrowitsch S., Wojewode von Putiwl, stellte sich 1606 an die Spitze der Partei,… …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.