Schweinitz [1]

Schweinitz, 1) Kreis des Regierungsbezirks Merseburg in der preußischen Provinz Sachsen, 193/4 QM. u. 37,500 Ew.; 2) Stadt darin, an der Schwarzen Elster; hat Leineweberei, Weinbau; 1400 Em.; 3) Dorf im Kreise Grünberg des Regierungsbezirks Liegnitz der preußischen Provinz Schlesien; Öl- u Sägemühlen, Ziegeleien; 1500 Ew.; 4) Bezirk im böhmischen Kreise Budweis 5) Stadt darin, Bezirks-, [616] Steuer-, Postamt, Spital, Brauerei; 2900 Ew.; dabei eine Wallfahrtskirche.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schweinitz [1] — Schweinitz, 1) Stadt im gleichnamigen Kreis des preuß. Regbez. Merseburg, an der Schwarzen Elster, hat eine evang. Kirche, Amtsgericht, Ziegelbrennerei, Tonwarenfabrikation, Weinbau und (1905) 1366 Einw. Der Landratssitz des Kreises ist Herzberg …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schweinitz [2] — Schweinitz, 1) Hans Lothar von, deutscher Diplomat, geb. 30. Dez. 1822 in Kleinkirchen bei Lüben (Schlesien), gest. 23. Juni 1901 in Kassel, trat 1840 in das 1. Garderegiment, ward 1857 Adjutant des Prinzen Friedrich Wilhelm, 1860 Major im… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schweinitz (Jessen) — Schweinitz Stadt Jessen (Elster) Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Schweinitz (Elster) — Stadt Jessen (Elster) Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Schweinitz (Fläming) — Schweinitz Stadt Möckern Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Schweinitz (Fluss) — Schweinitz Die Schweinitz am Schwarzen Teich nahe DeutschneudorfVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Schweinitz's sunflower — ( Helianthus schweinitzii ) is a perennial wildflower endemic to the Piedmont physiographic province of North Carolina and South Carolina. It is classified in the Sunflower Family ( Asteraceae , formerly Compositae ). It is one of the rarest… …   Wikipedia

  • Schweinitz (Pößneck) — Schweinitz Stadt Pößneck Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Schweinitz [2] — Schweinitz, ein ursprünglich Schwenz od. Schwynitz geheißenes Geschlecht, welches im 14. Jahrh. im Herzogthum Liegnitz vorkommt, wohin es um 1200 mit der Herzogin Hedwig von Meran gekommen sein soll; im 16. Jahrh. nahm es seinen jetzigen Namen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schweinitz (Adelsgeschlecht) — Wappen derer von Schweinitz Schweinitz ist der Name eines schlesischen Adelsgeschlechts. Die zum niederschlesischen Uradel gehörenden Herren von Schweinitz gelangten später auch in Böhmen, Mähren und der Oberlausitz zu Besitz und Ansehen.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”