Schwellenkreuz

Schwellenkreuz (Her.), s.u. Kreuz A).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schwellenkreuz — Aus Anlass einer Streckenstilllegung „verziertes“ Schwellenkreuz Ein Schwellenkreuz ist eine Vorrichtung zum provisorischen Sperren eines Gleises mit Schotteroberbau, in das durch Stilllegung, wegen Bauarbeiten oder Ähnlichem nicht mehr… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwellenkreuz (Heraldik) — eine Form des Stufenkreuzes Mit Schwellenkreuz, (Stufenkreuz, Absatzkreuz, Staffelkreuz oder Säulenkreuz) bezeichnet die Heraldik ein Kreuz mit stufenartigen Kreuzarmenden. In der Heraldik ist die Darstellung als gemeine Figur und als Heroldsbild …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Bischofswerda–Kamenz — Kamenz (Sachs)–Bischofswerda Ausschnitt aus Streckenkarte Sachsen 1902 Kursbuchstrecke: 247 (1968) Streckennummer: 6578; sä …   Deutsch Wikipedia

  • Gleisabschluss — Ein Schwellenkreuz im Modell Aufgeklammerte Schwellen …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Kamenz–Bischofswerda — Kamenz (Sachs)–Bischofswerda Ausschnitt aus Streckenkarte Sachsen 1902 Kursbuchstrecke: 247 (1968) Streckennummer: 6578; sä. KBi …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Leinefelde–Treysa — Leinefelde–Treysa Kursbuchstrecke (DB): 613 Strecke Bebra–Göttingen – Eschwege zuletzt 522 Waldkappel–Eschwege zuletzt 525 Treysa–Waldkappel Streckennummer (DB): 6710 Streckenlänge: 130,0 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) …   Deutsch Wikipedia

  • Kreuz (Heraldik) — Das Kreuz wird in der Wappenkunde (Heraldik) in zwei unterschiedlichen Weisen und in großer Vielfalt verwendet: Als Heroldsbild und als gemeine Figur. Inhaltsverzeichnis 1 Aussehen und Funktion 2 Kreuz als Heroldsbild 2.1 Beispiele …   Deutsch Wikipedia

  • Stufenkreuz — eine Form des Stufenkreuzes Mit Schwellenkreuz, (Stufenkreuz, Absatzkreuz, Staffelkreuz oder Säulenkreuz) bezeichnet die Heraldik ein Kreuz mit stufenartigen Kreuzarmenden. In der Heraldik ist die Darstellung als gemeine Figur und als Heroldsbild …   Deutsch Wikipedia

  • Kreuz [1] — Kreuz (gr. Stauros, lat. Crux), 1) Figur, welche aus zwei Theilen besteht, von denen der eine quer über den anderen geht; 2) Werkzeug der Todesstrafe, bestehend aus Einem Pfahl (Skolops, Crux simplex), an welchem der Delinquent mit, auf den… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”