Schwentinefeld

Schwentinefeld, so v.w. Bornhöved.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Limes Saxoniae — bei Hornbek Der Limes Saxoniae war eine unbefestigte Grenze, die seit ungefähr 810 n. Chr. den Einflussbereich der Sachsen von dem Gebiet der slawischen Abodriten im östlichen Schleswig Holstein trennte. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Schlacht bei Bornhöved (798) — In der Schlacht bei Bornhöved auf dem Sventanafeld (Schwentinefeld) in der Nähe des Ortes Bornhöved bei Neumünster schlugen 798 die damals mit den Franken verbündeten slawischen Abodriten die Sachsen. Damit war der Widerstand der nordelbischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Sventanafeld — In der Schlacht bei Bornhöved auf dem Sventanafeld (Schwentinefeld) in der Nähe des Ortes Bornhöved bei Neumünster schlugen 798 die damals mit den Franken verbündeten slawischen Abodriten die Sachsen. Damit war der Widerstand der nordelbischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Wagrien — Historische Karte von Wagrien aus dem Jahr 1651 Der Name Wagrien (Waierland, Wagerland, Wagrien (slawisch): ‚die an den Buchten leben‘) bezeichnet den nordöstlichen Teil Holsteins im Bundesland Schleswig Holstein, was ungefähr den Kreisen Plön… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”