Schwerdgeburth

Schwerdgeburth, K. A., geb. 1785 in Dresden; Kupferstecher, lebte später als großherzoglicher Kupferstecher u. Professor in Weimar; bes. bekannt durch ein nach Fra Bartolomeo gestochenes Blatt, seinen Luthercyklus (namentlich Luther auf dem Reichstag zu Worms) u. durch Arbeiten zu Titelkupfern, Almanachs etc.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schwerdgeburth — Schwerdgeburth, Otto, Maler, geb. 5. März 1835 in Weimar; Hauptbilder: Abschied der Salzburger Protestanten von der Heimat (1862, Bremen), Spaziergang aus »Faust« (1864, Köln) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schwerdgeburth — Die Familie Schwerdgeburth ist eine Künstlerdynastie aus Dresden. Sie besteht aus: Johann Burkhard Schwerdgeburth, seinem Sohn aus erster Ehe Carl August Schwerdgeburth, seiner Tochter aus zweiter Ehe Cäcilie Amalie Schwerdgeburth und Otto… …   Deutsch Wikipedia

  • Carl August Schwerdgeburth — Selbstbildnis des Carl August Schwerdgeburth Carl August Schwerdgeburth (* 9. August 1785; † 25. Oktober 1878) war Kupferstecher und Maler. Er war Hofkupferstecher beim Fürsten von Sachsen Weimar Eisenach und Vater des Malers Otto Schwerdgeburth …   Deutsch Wikipedia

  • Otto Schwerdgeburth — Selbstbildnis des Otto Schwerdgeburth Otto Schwerdgeburth (* 5. März 1835 in Weimar; † 22. Dezember 1866 ebenda) war ein deutscher Maler. Schwerdgeburth ist der Sohn von Carl August Schwerdgeburth aus dessen zweiter Ehe. Er war Schüler seines… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Schw–Schy — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Persönlichkeiten Wittenberg — Hier sind alle Persönlichkeiten der Lutherstadt Wittenberg erfasst, deren Wirken eng mit der Lutherstadt und der Universität Wittenberg verbunden ist. Dies berührt ausschließlich Persönlichkeiten, bei denen der Bezug zu Wittenberg im Lebenslauf… …   Deutsch Wikipedia

  • Goethes letzte Reise — Johann Wolfgang von Goethe im Jahr 1828, idealisierendes Gemälde von Joseph Karl Stieler. Goethes letzte Reise ist ein „Dokumentarroman“, geschrieben von der deutschen Schriftstellerin und Literaturkritikerin Sigrid Damm. Das Buch behandelt den… …   Deutsch Wikipedia

  • 1785 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 17. Jahrhundert | 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert | ► ◄ | 1750er | 1760er | 1770er | 1780er | 1790er | 1800er | 1810er | ► ◄◄ | ◄ | 1781 | 1782 | 1783 | 17 …   Deutsch Wikipedia

  • 1835 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | ► ◄ | 1800er | 1810er | 1820er | 1830er | 1840er | 1850er | 1860er | ► ◄◄ | ◄ | 1831 | 1832 | 1833 | 1 …   Deutsch Wikipedia

  • 5. März — Der 5. März ist der 64. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 65. in Schaltjahren), somit bleiben 301 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Februar · März · April 1 2 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”