Schwergien

Schwergien (Seew.), so v.w. Gien.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gien [2] — Gien (Schwertakel, Schwergien), ein schweres Takel, welches aus einem Läufer u. zwei Blöcken, deren jeder wenigstens dreischeibig ist, besteht …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”