Schwerta

Schwerta, Dorf im Kreise Lauban des Regierungsbezirks Liegnitz der preußischen Provinz Schlesien; Tischlerei, Drechslerei; 2500 Ew.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schwerta — bezeichnet den Ort Świecie in der Gemeinde Leśna im Powiat Lubański, Polen die dortige Burg Świecie Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • Burg Schwerta — Die Burgruine Świecie (deutsch Burg Schwerta) liegt etwa fünf Kilometer südlich von Leśna im Powiat Lubański, Polen. Die Ruine liegt auf einem Gneisfelsen im Dorf Świecie. Geschichte Erstmals wurde die Burg im Vertrag vom 3. Mai 1329, in dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Burg Świecie — p3 Burg Świecie Świecie Burgruine Alternativname(n): Burg Schwerta (dt.) …   Deutsch Wikipedia

  • Burg Swiecie — Die Burgruine Świecie (deutsch Burg Schwerta) liegt etwa fünf Kilometer südlich von Leśna im Powiat Lubański, Polen. Die Ruine liegt auf einem Gneisfelsen im Dorf Świecie. Geschichte Erstmals wurde die Burg im Vertrag vom 3. Mai 1329, in dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Gersdorff (Adelsfamilie) — Wappen derer von Gersdorff Die Familie der Herren, Freiherren und Grafen von Gersdorff ist ein großes, altes Adelsgeschlecht mit gleichnamigem Stammhaus bei Reichenbach in der Oberlausitz, das 1241 zuerst urkundlich erwähnt wird. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Von Gersdorff — Wappen derer von Gersdorff Die Familie der Herren, Freiherren und Grafen von Gersdorff ist ein großes, altes Adelsgeschlecht mit gleichnamigem Stammhaus bei Reichenbach in der Oberlausitz, das 1241 zuerst urkundlich erwähnt wird. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Bährens — Bährens, 1) Joh. Christoph Friedr., geb. 1765 zu Meinertshagen in der Grafschaft Mark, Prediger u. Rector zu Schwerta, st. 1833; schr.: Betrachtungen über den mechanischen Körperbau des Menschen, Köln 1783; Abriß der diätetischen Lebensordnung,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Świecie, Lower Silesian Voivodeship — Infobox Settlement name = Świecie settlement type = Village total type = image shield = subdivision type = Country subdivision name = POL subdivision type1 = Voivodeship subdivision name1 = Lower Silesian subdivision type2 = County subdivision… …   Wikipedia

  • Friedrich Gottlob Herzog — (* 27. Oktober 1689 in Stolpen; † 24. November 1751 in Zittau) war ein deutscher evangelischer Theologe. Leben Herzog hatte das Gymnasium in Zittau besucht und dort die Hochschulreife erworben. Im Anschluss wechselte er am 29. Oktober 1707 an die …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Herzog — Friedrich Gottlob Herzog (* 27. Oktober 1689 in Stolpen; † 24. November 1751 in Zittau) war ein deutscher evangelischer Theologe. Leben Herzog hatte das Gymnasium in Zittau besucht und dort die Hochschulreife erworben. Im Anschluss wechselte er… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”