Schwertschock

Schwertschock, ein Schock alter Schwertgroschen, zum Unterschied von dem Krenzschock.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schock (2), das — 2. Das Schock, des es, plur. die e. 1. Eigentlich, so wohl ein Haufe, als auch eine Menge; eine im Hochdeutschen veraltete Bedeutung, außer daß man noch im gemeinen Leben eine beträchtliche unbestimmte Menge zuweilen ein Schock zu nennen pflegt.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Schwertgroschen, der — Der Schwrtgróschen, des s, plur. ut nom. sing. ein Nahme der ehemahligen Chursächsischen, besonders des 15ten Jahrhundertes, wegen der darauf geprägten Churschwerter. 1482 wurden dergleichen Schwertgroschen geschlagen, welche 6 Pf. galten. Ein… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”