Schwerz

Schwerz, Johann Nepomuk Hubert von S., geb. 1759 in Coblenz, war erst Lehrer, dann Landwirth; ging dann nach Hofwyl, wurde Regierungsrath in Münster u. referirte bes. über landwirthschaftliche Gegenstände. 1821 wurde er Director der Landwirthschaftlichen Lehranstalt zu Hohenheim in Württemberg, kehrte aber 1828 nach Coblenz zurück, wo er sich wieder dem Erziehungsfach widmete u. 11. December 1844 starb; er schr.: Anleitung zur Kenntniß der belgischen Landwirthschaft, Halle 1807–11, 3 Bde.; Ackerbau des Niederelsasses u. der Pfalz, Berl. 1808; Beschreibung u. Resultate der Fellenbergischen Landwirthschaft zu Hofwyl, Hann. 1816; Bericht über die landwirthschaftliche Anstalt zu Hohenheim, Stuttg. 1821; Beschreibung der Landwirthschaft in Westfalen u. Rheinpreußen, herausgegeben von Roecke, Stuttg. 1836, 2 Thle.; Anleitung zum praktischen Ackerbau, ebd. 1837, 3 Bde., 3. A. ebd. 1843. Seinen Landwirthschaftlichen Nachlaß gab Pabst heraus, ebd. 1845. Der vom ihm eingeführte Fläminger (Belgische) Pflug (s.u. Pflug A) l) wurde ihm zu Ehren Schwerz'scher Pflug genannt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schwerz — Stadt Landsberg Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Schwerz — Schwerz, Johann Nepomuk von, Landwirt, geb. 11. Juni 1759 in Koblenz, gest. daselbst 11. Dez. 1844, studierte Theologie, war 1783 Hofmeister bei dem Grafen Renesse, wandte sich hier der Landwirtschaft zu und übernahm 1801 die Verwaltung der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schwerz — Schwerz, Joh. Nepomuk Hubert, berühmter Landwirth und Schriftsteller, geb. 11. Juni 1759, Sohn eines wenig bemittelten Kaufmannes, besuchte das Collegium der Jesuiten seiner Vaterstadt, wurde 1783 beim Grafen von Renesse Erzieher u. blieb hier 22 …   Herders Conversations-Lexikon

  • Schwerz — Infobox Ort in Deutschland image photo = Wappen = Wappen Schwerz.png Wappengröße = 99 lat deg = 51 |lat min = 33 |lat sec = 52 lon deg = 12 |lon min = 8 |lon sec = 1 Lageplan = Schwerz in SK.png Bundesland = Sachsen Anhalt Landkreis = Saalekreis… …   Wikipedia

  • Schwerz — Schwẹrz,   Johann Nepomuk Hubert von, Landwirt, * Koblenz 11. 6. 1759, ✝ ebenda 11. 12. 1844; gründete die erste deutsche landwirtschaftliche Lehranstalt in Hohenheim (heute zu Stuttgart), machte sich verdient um agrartechnischen Neuerungen (z.… …   Universal-Lexikon

  • Schwerz (Begriffsklärung) — Schwerz ist der Name folgender Orte: Schwerz, Ort in Sachsen Anhalt, Deutschland Schwerz (Muldestausee), Ortsteil der Gemeinde Muldestausee in Sachsen Anhalt Suarce (früher deutsch: Schwerz), Gemeinde im Département Territoire de Belfort in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Nepomuk Hubert von Schwerz — (* 11. Juni 1759 in Koblenz; † 11. Dezember 1844 in Koblenz) war ein deutscher Agrarwissenschaftler. Im Auftrag des Königs von Württemberg gründete er 1818 eine staatliche landwirtschaftliche Lehranstalt …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Wilhelm von Pabst — (* 26. September 1798 in Maar bei Lauterbach (Hessen); † 10. Juli 1868 in Hütteldorf bei Wien) war ein deutscher Agrarwissenschaftler. Als einer der vielseitigsten Agronomen seiner Zeit hat er über vier Jahrzehnte die Forschung und Lehre des… …   Deutsch Wikipedia

  • Hochschule Hohenheim — Vorlage:Infobox Hochschule/Träger fehlt Universität Hohenheim Gründung 1818 Ort Stuttgart Hohenheim …   Deutsch Wikipedia

  • Landwirtschaftliche Hochschule Hohenheim — Vorlage:Infobox Hochschule/Träger fehlt Universität Hohenheim Gründung 1818 Ort Stuttgart Hohenheim …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”