Schwesterschaft

Schwesterschaft, 1) die Verwandtschaft zweier Personen, durch welche die eine die Schwester der andern ist; 2) das vertraute Verhältniß zweier weiblichen Personen, bes. wenn sie sich diesem Verhältniß zufolge wechselseitig mit Du anreden; 3) die Verbindung mehrer Frauenzimmer, durch welche sie in einer gewissen Gemeinschaft leben, wie z.B. bei Nonnen, auch 4) alle zu dieser Verbindung gehörige Personen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schwesterschaft — * Sie gehört zu Dina s Schwesterschaft. – 1 Mos. 34 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Schwesterschaft, die — Die Schwêsterschaft, plur. die en. 1) Ohne Plural, das Verhältniß zwischen zwey Personen, nach welchem die eine die Schwester der andern ist; wo es doch nur von der Verbindung gewählter Schwestern, d.i. vertrauter Freundinnen gleiches Standes… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Order of Saint John (Bailiwick of Brandenburg) — Badge Religious affiliation Christian (Protestant) Ribbon Black Herrenmeister H.R.H. Oskar, Prince of Prussia Established …   Wikipedia

  • Kimberly Wyatt — (2006) Kimberly Kaye Wyatt (* 4. Februar 1982 in Warrensburg, Missouri) ist eine US amerikanische Sängerin Songwriter, Tänzerin, Model, und Choreografin. Sie wurde bekannt als ein Mitglied der amerikanischen Pop Gruppe …   Deutsch Wikipedia

  • Mord im Pfarrhaus — (Originaltitel The Murder at the Vicarage) ist der zehnte Kriminalroman von Agatha Christie. Er erschien zuerst im Vereinigten Königreich im Oktober 1930 im Collins Crime Club [1] und in den USA bei Dodd, Mead and Company später im selben Jahr… …   Deutsch Wikipedia

  • Straight Edge — [stɻeɪt ɛdʒ] (engl. etwa ‚nüchterner Vorteil‘, wörtlich: ‚gerade Kante‘; auch: straightedge, seltener str8 edge, abgekürzt SE, SxE oder sXe) bezeichnet eine Gegen bzw. Jugendkultur aus dem Bereich des Hardcore Punk. Ihre Anhänger werden als… …   Deutsch Wikipedia

  • Theatinerinnen — Theatinerinnen, 1) T. der unbefleckten Empfängniß der heiligen Jungfrau von der Congregation, gestiftet 1583 von Ursula Benincasa in Neapel als Doppelgesellschaft frommer Schwestern, deren eine Hälfte, der Sta. Martha ähnlich, für alle weltlichen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Vincenz [1] — Vincenz (Vincenzo, Vincent, Vincentius). I. Herzöge von Mantua: 1) V. I., Sohn des Herzogs Wilhelm Gonzaga von Mantua, geb. 1562, folgte seinem Vater 1587 u. st. 1612, s. Mantua S. 844. Vermählt mit Margarethe von Parma, dann mit Eleonore von… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aleydis de Scarbecke, B. (1) — 1B. Aleydis de Scarbecke, Monial. (11. Juni). Die sel. Aleydis von Scarbecke (Scharembeck), Cisterzienser Nonne, wird im Kloster Cambre der heil. Maria bei Scarbecke in Brabant verehrt. Schon im Alter von sieben Jahren ward sie von ihren Eltern… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Maria (366) — 366Maria, Vid. O. S. D. (2. Sept.). Diese Maria von Toulouse, zugenannt a Jesu, war eine fromme Wittwe, Dominicanerordens. Sie starb im J. 1616 zu Toulouse. (I. 337). Bei Marchese heißt sie »ehrwürdig«. Ihr Vater, Anton Guibert, war ein… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”