Schwetzingen

Schwetzingen, 1) Amt im badenschen Unterrheinkreise, 21,600 Ew.; 2) Stadt darin, am Leimbach; Amtssitz, hat großherzogliches Schloß, Theater u. Park (um die Mitte des 18. Jahrh. vom Kurfürsten Karl Theodor im altfranzösischen Geschmack angelegt) mit Anlagen, Moscheen, Minarets, griechischen Tempeln, Statuen von Verschaffelt, großen Wasserwerken mit Springbrunnen, Wasserfällen, Wasserkünsten etc., Botanischem Garten, Baumschule, Orangeriehaus; Postamt, Tabaksbau; 3100 Ew. Auf dem Gottesacker ist Hebel (st. 1826) begraben. Vgl. Zeichen u. Rimer, Beschreibung der Gartenanlagen zu S., Manh. 1815. S. gehörte schon im 8. Jahrh. dem Kloster Lorsch, dann einem besonderen Lehenadel der pfalzgräflichen Schirmvögte, welche im 16. Jahrh. das Schloß neu befestigten. 1622 wurde S. von den Baiern, 1631 von den Schweden, 1635 von den Kaiserlichen eingenommen, das Schloß 1656 vom Kurfürsten Karl Ludwig hergestellt u. bewohnt, 1689 von Melac zerstört, 1698 wieder erbaut u. 1720 Residenz des Kurfürsten Karl Philipp.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schwetzingen — Bandera …   Wikipedia Español

  • Schwetzingen — Schwetzingen …   Wikipédia en Français

  • Schwetzingen — Schwetzingen, Bezirksamtsstadt im bad. Kreise Mannheim, an der Leim bach, Knotenpunkt der badischen, bez. preußisch hessischen Staatsbahnlinien Mannheim Wintersdorf, Heidelberg Altlußheim und Friedrichsfeld S., 102 m ü. M, hat eine evangelische… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schwetzingen — Schwetzingen, Amtsstadt im bad. Kr. Mannheim, (1905) 6858 E., Amtsgericht, großherzogl. Schloß mit berühmtem Park (im Versailler Stil) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schwetzingen — Schwetzingen, bad. Amtsstadt, südwestl von Heidelberg, mit 3000 E., starkem Tabak u. Hopfenbau, ehemals kurpfälz. Schloß, einem durch seine Wasserkünste, fremdartige Bauten u.s.w. berühmten, von Karl Theodor angelegten Park …   Herders Conversations-Lexikon

  • Schwetzingen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Schwetzingen — Infobox German Location name=Schwetzingen name local= image coa = schwetzi.jpg state = Baden Württemberg regbzk = Karlsruhe district = Rhein Neckar Kreis population = 22436 population as of = 2005 01 01 population ref = area = 21.62 elevation =… …   Wikipedia

  • Schwetzingen — Schwẹtzingen,   Stadt im Rhein Neckar Kreis, Baden Württemberg, 100 m über dem Meeresspiegel, im Oberrheinischen Tiefland, auf der mit Dünen besetzten Niederterrasse und in der Rheinaue, 21 900 Einwohner; Fachhochschule für Rechtspflege;… …   Universal-Lexikon

  • Schwetzingen — Original name in latin Schwetzingen Name in other language Schwetzingen, Shvecingen, Shvetcingen, shi wei qing gen, shuvuSchwetzingenetsuSchwetzingeningen, shwtsyngn, Шветцинген, Швецинген State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude… …   Cities with a population over 1000 database

  • SCHWETZINGEN —    A possible grave from the Mannheim area of Germany with what is thought to be an Etruscan stamnos …   Historical Dictionary of the Etruscans

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”