Schwetzkau

Schwetzkau (Swiecinchowo), Stadt im Kreise Fraustadt des Regierungsbezirks u. der preußischen Provinz Posen; Leinweberei; 1600 Ew.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schwetzkau — Schwetzkau, Stadt im preuß. Regbez. Posen, Kreis Lissa, hat eine kath. Kirche und (1905) 1505 Einw …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schwetzkau — Schwetzkau, Stadt im preuß. Reg. Bez. Posen, (1905) 1506 E …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schwetzkau — Święciechowa …   Deutsch Wikipedia

  • Swieciechowa — Święciechowa …   Deutsch Wikipedia

  • Święciechowa — Święciechowa …   Deutsch Wikipedia

  • Kreis Lissa — Der Kreis Lissa am Südrand der preußischen Provinz Posen bestand in der Zeit von 1887 bis 1920. Inhaltsverzeichnis 1 Vorgeschichte 1.1 1793 bis 1807 1.2 1815 bis 1887 2 Verwaltungsgesch …   Deutsch Wikipedia

  • Landkreis Lissa — Der Kreis Lissa am Südrand der preußischen Provinz Posen bestand in der Zeit von 1887 bis 1920. Inhaltsverzeichnis 1 Vorgeschichte 1.1 1793 bis 1807 1.2 1815 bis 1887 2 Verwaltungsgeschichte 3 Kommunale Gliederung …   Deutsch Wikipedia

  • Kreis Lissa — ( pl. Powiat leszczyński) was a county in the southern administrative district of Posen, in the Prussian province of Posen. It presently lies in the southern part of Polish region of Greater Poland Voivodeship.Military command Kreis Lissa was… …   Wikipedia

  • Landkreis Lissa (Wartheland) — war während des Zweiten Weltkrieges der Name einer deutschen Verwaltungseinheit im besetzten Polen (1939 45). Inhaltsverzeichnis 1 Vorgeschichte (1815 bis 1920) 2 Verwaltungsgeschichte 3 Kommunale Gliederung …   Deutsch Wikipedia

  • Kreis Fraustadt — Der Landkreis Fraustadt (bis 1938 Kreis Fraustadt) am Westrand der preußischen Provinz Posen (bzw. 1922 38 in der Provinz Grenzmark Posen Westpreußen, 1938 41 in der Provinz Schlesien und 1941 45 in der Provinz Niederschlesien) bestand in der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”